Mittwoch, 30. November 2016 12:22 Uhr

Matthias Schweighöfer: Erster TV-Auftritt als Sänger

Matthias Schweighöfer hat bei ‚Ein Herz für Kinder‘ seinen ersten großen TV-Auftritt als Musiker. Eigentlich kennt man den extrem vielseitigen deutschen Star als Schauspieler, Produzent und Regisseur. Doch die große Leidenschaft des 35-Jährigen war und ist schon immer das Singen.

Matthias Schweighöfer: Erster TV-Auftritt als Sänger

Am Samstag (3. Dezember) performt er nun das erste Mal live vor einem Millionen-Publikum. Die Zuschauer werden in den Genuss des gefühlvollen Liebessongs ‚Durch den Sturm‘ kommen. Ganz stilvoll wird der ‚Vaterfreuden‘-Darsteller am Flügel sitzen und seinen Hörern Gänsehaut bereiten. Im Gespräch mit der ‚Bild‘-Zeitung gesteht Schweighöfer, schon „sehr nervös“ vor der Show zu sein. Den Song hat der Star natürlich nicht ohne Grund ausgesucht: Dessen Botschaft sei, „dass man mit viel Kraft und Mut Dinge tragen kann – auch wenn sie manchmal sehr schwer sind. Und dass der Versuch zählt!“ Natürlich verfolgt der sympathische Publikumsliebling auch noch ein anderes Ziel mit seinem Auftritt: Möglichst viele Spenden für ‚Ein Herz für Kinder‘ zu sammeln.

Mehr zu Matthias Schweighöfer: Erstes Album ist fertig

Schweighöfer erklärt: „Wir sammeln Geld, damit es Kindern, denen es nicht so gut geht, besser gehen kann.“ Zu sehen ist der Auftritt von Schweighöfer und vielen anderen Stars wie Andreas Gabalier, Marius Müller-Westernhagen, Nena und den ‚Scorpions‘ am Samstag ab 20.15 Uhr auf ‚ZDF‘.

Foto: WENN.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren