08.11.2020 18:20 Uhr

Maximilian Jäger pirscht sich weiter nach oben

2017 begann mit der EP "In Richtung Horizont" die Reise von Maximilian Jäger. Drei Jahre später treffen wir auf einen starken Deutsch-Pop-Künstler, der sich in der Szene bereits einen Namen machen konnte.

Foto: Nico Campanella

Die letzte Single „Niemals Nie“ verzeichnet bereits wenige Wochen nach Release über 220.000 Streams und bestätigt die Richtung in die es für Maximilian Jäger seit seiner Debüt EP geht: weiter nach oben.

Das ist Maximilian

Der erste Festivalsommer, Sehnsucht, Aufbruchsgedanken in Richtung Horizont, die Freude am Leben und die Segel setzen… All das kommt vor in seinem Leben und spiegelt sich auch in seinen Songs wieder.

Maximilian Jäger ist ein deutschsprachiger Sänger und Songwriter aus Süddeutschland. Schon sein halbes Leben lang begleitet ihn die Musik und das Songschreiben. Mit seiner Band spielt er Deutsch-Pop und verzaubert das Publikum mit seinem Lächeln und seinem Charme.

Erste EP 2017

Im Herbst 2017 erschien die erste EP „In Richtung Horizont“. Anschließend führte ihn seine erste Deutschland Tour durch Stationen in der ganzen Republik. Im Frühjahr 2018 und 2019 ging es dann auf Europatournee mit Shows in London, Amsterdam, Berlin und vielen weiteren Städten. Im letzten Jahr wurde das Album „Segel setzen“ veröffentlicht.

Geprägt von den Toureindrücken und Erlebnissen der letzten Jahre, markiert die neue Single „Zu früh zu spät“ den Beginn einer neuen musikalischen Reise …

Maximilian Jäger: Frischer Wind im Deutsch-Pop-Zirkus

Foto: Nico Campanella