31.10.2020 19:48 Uhr

Meghan Trainor: Alles über ihr erstes Weihnachtsalbum

Meghan Trainor hat am Freitag ihr erstes Weihnachtsalbum veröffentlicht! 50s Doo-Wop Feeling, klassischer Weihnachtspop, R&B geladene Christmas Party Tracks im reduziert-arrangiertem Stil vereinen sich problemlos auf dem Album, der neben einer 1A-Auswahl von Weihnachtsklassikern auch füf brandneue Songs, unter anderem geschrieben mit den Brüdern Justin und Ryan, bereithält.

SonyMusic

Weihnachten – das Fest der Liebe, der Familie, ein Fest, das man groß und extravagant feiert, andächtig-gemütlich verbringt, oder manchmal auch einfach nur an sich vorüberziehen lässt. Eine diverse Feierlichkeit, die nach einem vielschichtigen Soundtrack verlangt, welcher nun endlich das Licht der Welt erblickte.

Klassiker treffen auf neues Material

Am 30. Oktober 2020 erschien Meghan Trainors erstes Weihnachtsalbum „A Very Trainor Christmas“. Die beiden Single-Auskopplungen „My Kind of Present” und „Last Christmas”, die bereits am 07. Oktober veröffentlicht wurden, zeigen schon worauf man sich bei „A Very Trainor Christmas” freuen kann. 50s Doo-Wop Feeling, klassischer Weihnachtspop, R&B geladene Christmas Party Tracks und erhabene Songs im reduziert-arrangiertem Stil vereinen sich problemlos auf dem Longplayer, der neben einer exquisiten Auswahl von Weihnachtsklassikern auch fünf brandneue Songs, unter anderem geschrieben mit den Brüdern Justin und Ryan, bereithält.

Meghan Trainor: Alles über ihr erstes Weihnachtsalbum

SonyMusic

Kollabo mit Earth, Wind & Fire

Die besondere Energie des Albums geht nicht nur vom unvergleichlichen Genre-Spektakel aus, sondern lebt auch von den wohl durchdachten Feature-Tracks. So bringt der Song „Holiday“ feat. Earth Wind & Fire genau die Stimmung auf, die man sich von einer Kooperation der legendären Soul- und Funk-Band mit Retro Liebhaberin Meghan Trainor erhofft, Disco Christmas par excellence sozusagen.

Zusammen mit Vater Gary Trainor wiederum werden die sanfteren Töne angeschlagen. Gemeinsam haben sie eine Piano-Version des Weihnachtsklassikers “Have Yourself A Merry Little Christmas” aufgenommen. Papa Gary begleitet seine Tochter hier am Klavier und zeigt dabei ganz klar, dass musikalisches Talent durchaus vererbbar ist.

Endlich schwanger!

Wie die familiäre Zusammenarbeit bei den Trainors vermuten lässt, steht Familie für Meghan an erster Stelle und tatsächlich ist sie gerade dabei ihre eigene Familie zu gründen: Zusammen mit Ehemann Daryl Sabara, mit dem sie 2018 vor den Traualtar trat, erwartet sie im kommenden Jahr ihr erstes Kind. So teilte die Sängerin ihren Instagram Followern Anfang Oktober mit: “Ihr wisst alle, wie sehr ich mir das gewünscht habe!!!! Wir sind überglücklich und können es kaum erwarten unser Kind nächstes Jahr kennen zu lernen – Wir sind schwanger!”.

Man sagt Schwangeren bekanntlich nach, einen gewissen Glanz zu versprühen und von einer glühenden Aura umgeben zu sein sind. Bei Meghan zeichnet sich das nicht nur in den vor Vorfreude strotzenden Interviews ab, die sie im Moment zu ihrer Schwangerschaft und ihrem kommenden Album gibt, sondern wenn man ganz genau hinhört, dann scheint es so, dass jeder Song auf „A Very Trainor Christmas“ unter einem ganz besonderen Stern steht und genau diesen Glanz in die Welt hinausträgt.

Meghan Trainor: Alles über ihr erstes Weihnachtsalbum

SonyMusic

Galerie

Das ist Meghan Trainor

Meghan Trainor ist seit 2014 nicht mehr aus der Musikbranche wegzudenken. Mit ihrer Debüt-Single „All About That Base“ etablierte sich die Grammy-Gewinnerin und Multi-Instrumentalistin damals in den weltweiten Charts und konnte darauffolgend mit Titeln wie „Dear Future Husband“, „Lips Are Movin“, oder „No Excuses“, an ihren ersten großen Erfolg problemlos anknüpfen.

Von Pop, über Doo Wop bis hin zu R&B und Country, Meghan fühlt sich in vielen Genres zu Hause und es gelingt ihr immer wieder das unter Beweis zu stellen. Zwei Platin-Alben, drei ausverkaufte Welt-Tourneen und diverse Award Auszeichnungen und -Nominierungen machen sie zu einer der wichtigsten Pop-Künstlerinnen der heutigen Zeit.

Ihr Einfluss zeigt sich auch in ihrem Mitwirken in TV-Shows wie „The Four – Battle for Stardom“, oder bei „The Voice UK“, wo sie neben Sir Tom Jones, Olly Murs und will.i.am eine Coaching-Position einnimmt. In das Jahr 2020 startete Meghan mit der Veröffentlichung ihres neuen Albums „Treat Myself“, das unter anderem Top-Kollaborationen wie „Nice To Meet Ya“ feat. Nicki Minaj, „Genetics“ feat. Pussycat Dolls, oder „After You“ feat. AJ Mitchell bereithält.