Donnerstag, 28. November 2019 14:59 Uhr

Mel C: Deswegen wäre sie fast bei den „Spice Girls“ rausgeflogen

imago images / Sven Simon

Mel C wäre fast aus den „Spice Girls“ geflogen. Die 45-Jährige geriet einmal böse mit Victoria Beckham (45) aneinander und wäre daraufhin beinahe aus der Band gekickt worden.

Die Mädels, deren 90er-Jahre Girlgroup aus Mel B, Emma Bunton und Geri Horner bestand, rauften sich dann aber offenbar doch wieder zusammen. Bereits 2012 teaserte die Sängerin den Fans an, dass es da noch eine interessante Geschichte in der Vergangenheit der „Spice Girls“ gebe.

Mel C: Deswegen wäre sie fast bei den "Spice Girls" rausgeflogen

imago/ZUMA Press

Darum ging es in dem Streit

In der damaligen Dokumentation ‚The Spice Girls: Viva Forever!‘ sagte Mel, die mit vollem Namen Melanie Chisholm heißt: „Ich bin auch einmal fast rausgeschmissen worden, aber das ist eine andere Geschichte.“

Nun hat Sporty Spice im Gespräch mit „The Guardian“ verraten, worum es in der Streitsituation bei den „Brit Awards“ 1996 – fünf Monate, bevor die Band offiziell auftrat – genau ging: „Ich bin ein bisschen provozierend geworden und habe Victoria gesagt, sie solle sich verpi****. Ich habe sie verärgert und mir wurde gesagt, wenn solch ein Verhalten je wieder vorkäme, dann….“ Soweit kam es am Ende zum Glück nicht und heute können die fünf Sängerinnen auf eine unglaubliche gemeinsame Karriere zurückblicken.

Das könnte Euch auch interessieren