Donnerstag, 4. Juli 2019 23:51 Uhr

Mel C will wieder ohne die Spice Girls Musik machen

Foto: Starpress / aedt

Melanie C arbeitet an einem neuen Soloalbum. Das Spice Girl, das auch als Mel C oder Sporty Spice bekannt ist, befindet sich derzeit zusammen mit dem Queer-Kollektiv Sink the Pink auf der ‚WorldPride‘-Tournee und hat Fans bereits einen Vorgeschmack von dem gegeben, was Fans erwarten können, da es bei den LGBTQ+-Shows seine neue Single ‚High Heels‘ performte.

Mel C will wieder ohne die Spice Girls Musik machen

Foto: Starpress / aedt

Im Anschluss an die ‚Spice World Tour‘, die am 15. Juni in London zu Ende ging, ging die ‚Northern Star‘-Hitmacherin mit Biff Stannard ins Studio, der Mitglied von Biffco ist, einer Gruppe von Produzenten und Songschreibern, die bereits unzählige Awards für den ‚Wannabe‘-Hit der Band gewannen. Darunter wurde ihnen auch der Ivor Novello’s-Preis für die meistverkaufte Single Großbritanniens und für den internationalen Hit des Jahres verliehen.

Sie war schon im Studio

Melanie hat bereits mit der ‚Under The Shadows‘-Sängerin Rae Morris und den Popstars Fryars zusammengearbeitet, dessen eigentlicher Name Benjamin Garrett ist, der mit Miles Kane und Mark Ronson auf dem Song ‚Johanna‘ vom 2015er Film ‚Mortdecai‘ kollaborierte.

Ein Insider verriet in der ‚Bizarre‘-Kolumne der ‚The Sun‘-Zeitung: „Bevor die Tournee der Spice Girls begann, verbrachte Melanie Wochen im Studio und machte nur für sich selbst Musik.“ Der Drang, an neuer Solomusik zu arbeiten entstand, weil die Spice Girls, die aus Geri Horner, Emma Bunton und Mel B bestehen, nicht planen, neue Musik zu machen. Das nächste Album der Musikerin wird ihr erstes seit ‚Version of Me‘ von 2016 sein, das ihr größter Chart-Erfolg seit ‚Beautiful Intentions‘ von 2005 war.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren