Montag, 7. Juni 2010 20:06 Uhr

Menowin will 2011 beim Eurovision Song Contest antreten

Wien. Ist das hier etwa der nächste Coup, mit dem Menowin seine längst abgehangene DSDS-Konkurrenz mit seinen PR-Aktionen mal wieder in den Schatten stellt? DSDS-Vize Menowin Fröhlich könne sich durchaus vorstellen beim nächsten Eurovision Song Contest im nächsten Jahr anzutreten. Dem österreichischen Boulevardblatt ‚Kronenzeitung‘ sagte der Sänger, der einige Verwandte in unserem Nachbarland hat: „Ich könnte mir durchaus vorstellen, für die Alpenrepublik beim nächsten Song Contest anzutreten.“ Ungewöhnlich sei das Vorhaben durchaus nicht und er fügte hinzu: „Die kanadische Sängerin Céline Dion ist auch mal für die Schweiz angetreten.“

Für die diesjährige deutsche Siegerin Lena Meyer-Landrut hat der Deutschlands berühmtester Sänger ohne eigene Platte nur Lob übrig: „Ich habe mich für Lena sehr gefreut. Sie hat gewonnen, obwohl sie eine Newcomerin ist. Das ist großartig. Und Hut ab vor Stefan Raab. Er hat Lena die richtige Unterstützung gegeben und damit bewiesen, dass man es schaffen kann.“

Menowin035

Foto: klatsch-tratsch.de

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren