Dienstag, 2. November 2010 07:02 Uhr

Menowin: Zusammenarbeit mit Moses Pelham ist offiziell

Berlin. Nachdem Wirrwarr von Veröffentlichungen in letzter Zeit scheint DSDS-Vize Menowin Fröhlich nun etwas Licht ins Dunkel gebracht zu haben, wer hinter den Titel steckt. Erst letzten Freitag lüftete der Berliner Rapper Alpas Gun das Geheimnis seiner Zusammenarbeit mit Menowin – „Faust hoch!“, ein putziger Protestsong


Auf seiner MySpace-Seite veröffentlichte der 23-Jährige gebürtige Darmstädter Skandalbruder nun den bei den Fanowins bereits hinlänglich bekannten Song „Keine andere“, produziert von Moses Pelham. Der 39-Jährige gilt als Schwergewicht in der R’n’B- und Hop Hop-Szene und auch als Wegbereiter der Karrieren von Sabrina Setlur und Xavier Naidoo. Im Zusammenhang mit King Menowin eine durchaus zuversichtliche Kollaboration, die auf weitere groovende Songs neugierig macht.

Vermutlich ist der Song die erste Single, bestätigt wurde das aber nicht. Auch Moses Pelham äußerte sich bisher nicht.

Angesichts der Tatsache, dass Menowin ein neuer Gefängnisaufenthalt bevorsteht, ist es geradezu geschickt, jetzt ein paar Songs ins Rennen zu schicken. Als Beleg dafür, dass Mr. Wichtig durchaus auch einen ernstzunehmenden Job als produktiver Sänger hat.

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren