Samstag, 11. Mai 2019 11:20 Uhr

Mick Jagger: Entwarnung nach Herz-OP

Foto: WENN

Sir Mick Jagger ist nach seiner Herz-OP wieder bei „100 Prozent“. Der legendäre Rocker musste sich letzten Monat unters Messer legen, um seine Aortenklappe zu ersetzen. Die Fans schwebten lange Zeit in großer Sorge um den 75-Jährigen, doch nun ist er offenbar wieder topfit.

Mick Jagger: Entwarnung nach Herz-OP

Foto: WENN

So verrät ein Insider gegenüber ‚The Sun‘: „Mick ist hocherfreut, vollständig genesen zu sein und fühlt sich nach seiner OP wieder bei 100 Prozent angekommen. Er ist putzmunter und positiv wie eh und je. Die Ärzte sind sehr erfreut über seinen Fortschritt und bestätigten ihm gerne, vollends gesund zu sein.“ Der Rolling Stones-Musiker habe sein Leben nach der Herz-OP umgekrempelt und sei dank eines gesunden Lebensstils wieder ganz der Alte. Außerdem habe er sich ganz bewusst freie Tage im Kreise seiner Liebsten gegönnt, um seine Batterien wieder aufzuladen.

„Seine gesunde Ernährung hat wirklich bei seiner Genesung geholfen. Er hat es langsam angehen lassen und hat sich ausgeruht, während er gleichzeitig außerdem eine Auszeit mit seinen Freunden und seiner Familie genossen hat. Die gesundheitliche Narbe hat ihn nur daran erinnert, gut auf sich selbst aufzupassen“, erklärt der Vertraute.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren