Mittwoch, 4. Oktober 2017 12:42 Uhr

Miley Cyrus: Keine Tour zum Album geplant

Miley Cyrus öffnet sich zu ihrem neuen Album ‚Younger Now‘. Die Platte soll nämlich sehr privat sein und viele Einblicke in ihr Leben geben. Die ‚Malibu‘-Hitmacherin sprach jetzt über die Bedeutung der Songs.

Miley Cyrus: Keine Tour zum Album geplant

Foto: SonyMusic

„Die Lyrics lassen die Leute quasi in mein privates Tagebuch … wie ich wirklich fühle […] und … die Liebe, die ich in meinem Leben fühle, für die Dinge, die ich in meinem Leben fühle.“ Laut ‚People‘ war der Hauptimpuls für das Album, dass sie nicht länger von ihrer eigenen „Lebensgeschichte“ weglaufen wollte.

Miley will vorerst nicht auf Tour

In der Umsetzung unterstützt hat sie dabei ihr Vater, Country-Sänger Billy Ray Cyrus: „Mein Papa inspirierte diese Platte wirklich sehr.“ Sie würde damit „zurück zu den Wurzeln gehen“, die sie von ihrem Vater bekommen hat. In der Tootsie’s Orchid Lounge in Nashville jedoch gab sie bei ihrer Launch-Party noch bekannt, dass trotz neuem Album vorerst keine Tour stattfinden soll.

Ihre Zeit daheim tue ihr gerade einfach sehr gut, sodass sich Fans wohl leider noch vertrösten müssen: „Ich würde es lieben, auf Tour zu gehen, aber jetzt gerade bin ich zurück in Nashville. Ich genieße es wirklich, zu Hause und bei meinen Tieren zu sein. Ich möchte in Nashville sein.“