Donnerstag, 3. Oktober 2019 12:54 Uhr

Miley Cyrus: Zurück im Studio!

Foto: imago images / newspix

Miley Cyrus (26) setzt ihren Liebeskummer produktiv um – im Studio! Dürfen wir uns bald auf ein neues Album freuen? Sieht so aus.

Endlich wieder positive Nachrichten von Miley Cyrus. Nach dem die Sängerin in den vergangenen Wochen vor allem für ihr turbulentes Beziehungsleben in den Schlagzeilen war, scheint nun endlich wieder Ruhe in ihren Alltag zu kommen. Statt Trennung hier und Knutschen dort, machte sich die Musikerin auf den Weg ins Studio um an neuer Musik zu arbeiten.

In ihren Instagram-Storys postete sie ein Foto von sich vor dem Mischpult. In der Caption versicherte sie ihren Fans, wie inspiriert sie aktuell dank des neuen Mondes sei.

Inspiration durch Liebeskummer

Der Zeitpunkt für kreative Arbeit könnte kaum besser sein. Die letzten Wochen bieten der Skandal-Sängerin dank der Scheidung von Liam Hemsworth (29) und der Trennung von Kurzzeit-Girlfriend Kaitlynn Carter (30) Unmengen an Material für Liebes-, Break-Up- und Neubeginn-Songs.

Ihr letztes Album „Younger Now“ wurde im September 2017 veröffentlicht. Es ist also sowieso höchste Zeit für eine neue LP!

MIley Cyrus: Zurück im Studio!

Foto: imago images / PA Images

Sprung zur seriösen Musikerin?

Mit einem emotionalen Album mit selbstverfassten Texten könnte der ehemaligen „Hannah Montana“-Darstellerin endlich der Sprung zur seriösen Musikerin gelingen. Nicht, dass die Sängerin nicht ernst genommen wird, nichtsdestotrotz hängt ihr das Disney-Image beziehungsweise das Rebellinnen-Image noch sehr nach.

Dabei bewies die Tierschützerin bereits mit ihrem letzten Album „Younger Now“, dass viel mehr in ihr steckt, als perfekt abgemischte Pop-/R´n´B-Nummern.

Mit Songs wie „Rainbowland“ und „Miss You So Much“ betonte die gebürtige Südstaatlerin ihre Liebe zur Country-Musik. Diese Authentizität klingt nicht nur gut, sie könnte ihr auch viel Respekt und endlich ihren ersten Grammy einbringen.

Letztes Album von 2016

Zuletzt hatte Miley im Mai die EP ‚She Is Coming‘ auf den Markt gebracht. Eigentlich sollte diese die erste aus einer Trilogie an EPs sein, die letztendlich ihr siebtes Studioalbum ‚She Is Miley Cyrus‘ bilden sollte. Wie letzten Monat jedoch enthüllt wurde, hat die Musikerin aufgrund ihres turbulenten Privatlebens die Arbeit an dem Projekt vorerst nach hinten verschoben.

„Die anderen Songs, die sie gemacht hatte, sind so weit entfernt von der Person, die sie heute ist. In den letzten paar Monaten hat sich viel verändert und es wäre seltsam für sie, die EPs so zu veröffentlichen, wie sie sind“, verriet ein Insider der Zeitung ‚The Sun‘. Nun versuche die Künstlerin zu entscheiden, ob sie die EPs mit neuen Songs auffüllen solle oder sich einem komplett neuen Projekt widmen solle. Mileys letztes Album ‚Younger Now‘ erschien 2016.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren