MØ: Deshalb weiß man nichts über ihr Privatleben

MØ: Deshalb weiß man nichts über ihr Privatleben
MØ: Deshalb weiß man nichts über ihr Privatleben

Foto: Klatsch-tratsch.de

23.01.2019 18:27 Uhr

Es ist schon seltsam: Sängerin  (30)  ist mit ihrer Musik allgegenwärtig im Radio, in vielen Werbungen und im Club. Allerdings ist recht wenig über die Dänin bekannt, die mit Hts wie „Lean On“ gemeinsam mit Major Lazer oder ihrem „Final Song“ weltweite Hits ablieferte.

MØ: Deshalb weiß man nichts über ihr Privatleben

Foto: Klatsch-tratsch.de

Wie kann es sein, dass wir mehr über das Leben von weitaus unerfolgreicheren Leuten wissen, wie über das von MØ? Diese Frage hat sie im Interview mit Klatsch-tratsch.de beantwortet: „Es liegt nicht daran, dass ich ein Geheimnis aus meinem Leben machen möchte. Es ist eher so, dass ich einfach nicht die Person bin, die ständig ihr Leben in den sozialen Netzwerken teilt. Die Leute können mich alles persönliche Fragen, was sie wollen. Ich habe einfach nur nicht den Drang von mir aus ständig über mein Leben zu reden“.

„Man kann mich alles fragen“

Eine halbwegs private Sache hat MØ dann aber doch verraten: Alma, Charli XCX und Elliphant sind alles Mädels aus der Musikindustrie, mit denen sie gut befreundet ist. „Ich liebe es mit diesen Chicks abzuhängen.“ Eine Zusammenarbeit mit den Girls könne sie sich durchaus vorstellen: „Ich habe bereits mit Alma einen Song für ihre EP namens ‚Dance for me‘ gemacht. Ich könnte mir eine weitere Zusammenarbeit vorstellen“. (Florian Kiel)