Mittwoch, 23. Mai 2018 21:48 Uhr

Moby will nicht mehr auf Tour

Moby will nicht mehr touren. Der 52-jährige Musiker tritt bei Gelegenheit gemeinsam mit seinem Freund Peter Hook auf, wenn der frühere Star der Band New Order in London auf der Bühne steht. Er hat allerdings kein Interesse mehr daran, eigene Shows zu spielen, da es so viele andere Dinge gibt, die er „befriedigender“ findet.

Moby will nicht mehr auf Tour

Moby mit seiner Bandkollegin Julie Mintz. foto: FayesVision/WENN.com

Dem ‚Daily Telegraph‘ sagte er: „Sogar bei jemand anderem hinter der Bühne zu sitzen, hat mich veranlasst, niemals wieder touren zu wollen. Ich habe über so lange Zeit getourt. Es gibt im Leben so viele andere Dinge zu tun. Zuhause zu bleiben und wandern zu gehen und mit meinen Freunden zu Abend essen und in der Politik tätig zu sein und für den Aktivismus und die Musik und in meinem eigenen Bett zu schlafen und jeden Morgen aufzuwachen und einen Smoothie zu machen. Nichts davon ist lukrativ. Aber es ist viel befriedigender.“

Obwohl der ‚Porcelain‘-Hitmacher, dessen Album ‚Play‘ sich 1999 über zehn Millionen Mal verkaufte, das Musikmachen immer noch liebt, sieht er es nicht mehr als Beruf, weil es nicht sehr profitabel sei. Er erklärte: „Ich sehe Musikmachen schon fast nicht mehr als Beruf an. Ich verdiene damit definitiv kein Geld. Mein Manager fragt mich immer wieder, warum ich immer noch Alben mache. Nun, ich liebe es, Alben zu machen. Und ich bin ein Mann im mittleren Alter, der keine Beziehungen hat, also muss ich irgendetwas machen.“

Moby ist Veganer

Moby ist bekanntermaßen Veganer und setzt sich für die Rechte von Tieren ein, griff aber kürzlich seinen ebenfalls veganen Kollegen Morrissey wegen einer kontroversen Aussage an. Dieser hatte erklärt, dass das halale Schlachten von Tieren nur von Unterstützern des Islamischen Staats zertifiziert werden könne. Moby hatte ihn daraufhin mit dem typischen betrunkenen Onkel verglichen, den man zwar liebe, der aber komische Sachen sage.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren