Dienstag, 17. Juli 2018 11:36 Uhr

MTV Video Music Awards: Cardi B ist große Favoritin

Cardi B geht als große Favoritin bei den MTV Video Music Awards (VMAs) ins Rennen. Gleich zehnmal wurde die Rapperin, die diesen Monat ihr erstes Kind zur Welt brachte, nominiert. Die 25-Jährige hat bereits ein mehr als erfolgreiches Jahr hinter sich, das nur noch besser zu werden verspricht.

MTV Video Music Awards: Cardi B ist große Favoritin

Foto: Ivan Nikolov/WENN.com

Bei den diesjährigen VMAs, die am 20. August in der Radio City Music Hall in New York verliehen werden, kann sie sich Hoffnungen auf gleich zehn Auszeichnungen machen. Dazu zählen unter anderem der Award als ‚Künstler des Jahres‘ sowie als ‚Bester neuer Künstler‘. Ihr ‚Finesse‘-Remix mit Bruno Mars erscheint gleich fünfmal auf der Nominierungsliste, unter anderem in der Kategorie ‚Video des Jahres‘ und ‚Song des Jahres‘. Außerdem könnte Cardis Kollaboration mit Jennifer Lopez und DJ Khaled, ‚Dinero‘, als ‚Bester Latin-Song des Jahres‘ ausgezeichnet werden.

Auf ihren Social Media-Kanälen hat sich die ‚Bodak Yellow‘-Interpretin noch nicht zu den Nominierungen geäußert, jedoch ist es dort seit der Geburt ihrer Tochter sowieso sehr ruhig. Hinter Cardi folgen dicht Jay Z und Beyoncé, die dieses Jahr ihr gemeinsames Album ‚Everything is Love‘ veröffentlichten und dafür achtmal nominiert wurden, darunter auch für das ‚Video des Jahres‘ und die ‚Beste Kollaboration‘. Childish Gambino und Drake erhielten sieben Nominierungen, während Bruno Mars in sechs Kategorien auftaucht. Ebenfalls große Hoffnungen dürfen sich Ariana Grande und Camila Cabello machen, die fünfmal nominiert wurden.

Die Nominierten der MTV VMAs 2018

Video des Jahres:
Ariana Grande – ‚No Tears Left to Cry‘
Bruno Mars ft. Cardi B – ‚Finesse (Remix)‘
Camila Cabello ft. Young Thug – ‚Havana‘
The Carters – ‚APES**T‘
Childish Gambino – ‚This Is America‘
Drake – ‚God’s Plan‘

Künstler des Jahres:
Ariana Grande
Bruno Mars
Camila Cabello
Cardi B
Drake
Post Malone

Song des Jahres:
Bruno Mars ft. Cardi B – ‚Finesse (Remix)‘
Camila Cabello ft. Young Thug – ‚Havana‘
Drake – ‚God’s Plan‘
Dua Lipa – ‚New Rules‘
Ed Sheeran – ‚Perfect‘
Post Malone ft. 21 Savage – ‚rockstar‘

Bester neuer Künstler:
Bazzi
Cardi B
Chloe x Halle
Hayley Kiyoko
Lil Pump
Lil Uzi Vert

Beste Kollaboration:
Bebe Rexha ft. Florida Georgia Line – ‚Meant to Be‘
Bruno Mars ft. Cardi B – ‚Finesse (Remix)‘
The Carters – ‚APES**T‘
Jennifer Lopez ft. DJ Khaled & Cardi B – ‚Dinero‘
Logic ft. Alessia Cara & Khalid – ‚1-800-273-8255‘
N.E.R.D & Rihanna – ‚Lemon‘

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren