26.10.2020 10:12 Uhr

Neues Album: Adele lässt ihre Fans weiter warten

Adeles neues Album verschiebt sich immer weiter. Schon seit fünf Jahren warten Fans sehnlichst auf neue Musik. Jetzt verrät der Weltstar wieso...

Foto: imago images / UPI Photo

Adeles (32) lässt ihre Fans weiter auf neue Musik von ihr warten, denn das neue Album der 32-Jährigen ist noch nicht fertig. 2015 brachte sie ihr letztes Album heraus. Seitdem warten die Fans gespannt…

2015 kam ihr letztes Album

Die Sängerin  hatte bereits vor kurzem verraten, dass sie aktuell fleißig an neuem Material arbeite, das bald ihr viertes Studioalbum werden soll. Bereits 2015 kam ihr letztes Album heraus und seitdem warten die Fans verzweifelt auf neue Musik. Ein ganz klein wenig länger müssen sich die Anhänger der Sängerin aber noch gedulden, denn aktuell ist das Album laut Adele noch nicht fertig.

Sie steht als Moderatorin auf der Bühne

Die 32-Jährige gab das Update zu ihrem Album nun bei einem Auftritt in der ‚Saturday Night Live‘-Show an diesem Wochenende, nachdem sie gefragt wurde, warum sie nicht als wöchentlicher musikalischer Gast in der Show auftritt und stattdessen als Moderatorin arbeitet. Die Musikerin sagte in ihrem Eröffnungsmonolog: „Ich weiß, dass es viel Geschwätz darüber gegeben hat, warum ich nur der Gastgeber bin und die Leute fragen sich, warum ich nicht auch der musikalische Gast bin und so weiter.“

Neues Album: Adele lässt ihre Fans warten

imago Images / UPI Photo

Deshalb will sie nicht mitsingen

Adele erklärte aber, warum sie in der Show aktuell nicht singen wolle. „Es gibt ein paar Gründe: Mein Album ist noch nicht fertig und ich habe auch zu viel Angst, beides zu tun. Ich würde lieber nur ein paar Perücken aufsetzen – die gehören übrigens alle mir – ein oder sechs Gläser Wein trinken und einfach zusehen, was passiert.“

Galerie

Das sagt sie zur Show

Erst vor kurzem verkündete die Sängerin, dass sie in der bekannten US-Comedyshow „Saturday Night Live“ als Gastgeberin auf der Bühne stehen wird. Sie sei „so aufgeregt und auch absolut verängstigt“, erklärte sie auf Instagram: „Mein allererster Gastgeber-Gig und ausgerechnet für SNL!“ Sie hätte das schon immer machen wollen, so die 32-Jährige weiter, bisher habe es aber zeitlich nie gepasst. Aber es könne keine perfektere Zeit als Ende 2020 geben, um „mit geschlossenen Augen kopfüber in die Tiefe zu springen und auf das Beste zu hoffen“

(BANG/ KuT)