Freitag, 11. April 2008 00:57 Uhr

Sensation: Neues Guns N’Roses Album „Chinese Democracy“

Das ist eine mittlere Sensation: „Chinese Democracy“ ist die erste Platte von „Guns N‘ Roses“ seit vierzehn Jahren. Sie soll so gut wie fertig sein und Geffen-Records die Rekordsumme von 13 Millionen Dollar gekostet haben. In dessen Folge soll Sänger Axl Rose (43) sogar seine eigene TV-Sendung bekommen. Der „Guns N‘ Roses“-Frontmann soll mit Kameras begleitet worden sein, um festzuhalten, wie er mit seiner Band das neue Album  fertigstellt. Ein Insider sagte dazu: „Man wird von einer Menge Filmmaterial auswählen können. Es wird also auch viel Persönliches aus dem Leben von Axl Rose offenbart.“ Weitere Einzelheiten sind bislang nicht bekannt, heißt es auf „DigitalSpy.co.uk“. Mehr

VIDEO

[youtube:http://www.youtube.com/watch?v=FsJDK9MCCYs 500 400]

VIDEO

[youtube:http://www.youtube.com/watch?v=siBoLc9vxac 500 400]

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren