Donnerstag, 27. Januar 2011 12:27 Uhr

Nicki Minaj: Heisse Romanze mit Drake – aber nur für die Kameras

Los Angeles. Rapperin Nicki Minaj (26) erklärte, dass es in ihrem ‚Moment 4 Life‘-Video „irgendeine Art von romantischer Handlung“ mit Drake (24) geben musste. Die Rapperin (‚Your Love‘) wird heute erstmals den neuen Clip für ihren Song vorstellen, für den sie mit dem kanadischen Hip-Hopper (‚Over‘) zusammen arbeitete, und meinte nun, dass es absolut notwendig gewesen sei, etwas Romantik in das Video einzubauen. Die beiden Stars sind sich bewusst, dass die Öffentlichkeit von ihrer Beziehung fasziniert ist, weil Gerüchte nicht verstummen wollen, die beiden seien auch im echten Leben ein Paar.


„Die Menschen sind von uns fasziniert“, erklärte die Sängerin den ‚MTV News‘ am Video-Set in Los Angeles. „Und wir drehen das Video zusammen, also sagte ich so: ‚Es muss irgendeine Art von romantischer Handlung geben.‘ Also packten wir ein paar Dinge da hinein, die wir nicht verraten.“?Die beiden Musiktalente necken die Öffentlichkeit schon seit einiger Zeit mit ihrem Rumgeflirte. Im Dezember hatte Drake einen Gastauftritt bei einem von Minajs Konzerten in New York, bei dem er ihr auf der Bühne einen fetten Kuss gab. Der R’n’B-Sänger lässt auch oft neckische Bemerkungen vom Stapel und behauptete sogar, seine Zeile in dem Alicia-Keys-Song ‚Un-Thinkable (I’m Ready‘) handele von Minaj.
Die schöne Rap-Maus jedoch versichert, dass sie mit Drake nur befreundet sei und ihn als ein Familienmitglied betrachtet.
„Dies ist jemand, den ich nachher am [Telefon] begrüße, in der Art, ‚Was geht?'“, erklärte Nicki Minaj und fügte hinzu: „Es ist eine Familienangelegenheit, wenn es Drake ist.“ (Cover)

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren