Sonntag, 3. Februar 2019 21:15 Uhr

Nicki Minaj: So glücklich wie nie – und schwanger?!

Foto: Patricia Schlein/WENN.com

Nicki Minaj sprach jetzt (mal wieder) über die umstrittene Beziehung zu ihrem neuen Freund Kenneth Petty, der in New York als Sexualstraftäter registriert ist und 2002 sogar wegen Totschlags verurteilt wurde. Die Queen of Rap ließ sich am vergangenen Samstag in ihrer eigenen Radio-Sendung „Queen Radio“-Beats 1″ mal so richtig über ihr Pärchen-Leben aus.

Nicki Minaj: So glücklich wie nie - und schwanger?!

Foto: Patricia Schlein/WENN.com

„Wenn ich ehrlich bin, bin ich seelisch zur Zeit in der besten Verfassung seit langem. Ich denke, wen du im Leben hast, bestimmt, wie du dich geistig fühlst. Ich bin jetzt mit, aber auch ohne Mann glücklich. Es ist aber auch einfach so, dass er in meinem Leben nichts Außergewöhnliches ist. Er kennt mich seit meinem 14. Lebensjahr“.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Barbie® (@nickiminaj) am Jan 1, 2019 um 4:25 PST

“ Wir kommen viermal am Tag“

Die 36-Jährige erklärte weiter: „Er kennt mein wahres Ich. Ich muss mich nicht mehr verstellen. Wir können den ganzen Tag zusammen sein und langweilen uns nicht. Ich weiß, ich sage immer, dass wir viermal am Tag kommen, aber das ist nicht alles was wir tun. Es ist auch ein anderes Maß an Freundschaft und Leidenschaft, dass ich so bisher nie hatte. Er weiß genau, was er sagen muss, damit ich mich stark fühle“.

Quelle: instagram.com

Minaj sprach auch über ihren Gang zur Spiritualität. „Gott ist der höchste Mann in meinem Leben. Mit oder ohne Mann, Gott steht bei mir ganz oben. Wenn ich nicht an Gott glauben würde, wäre ich nicht mehr hier. Ich wäre dort wo Amy Winehouse und Marilyn Monroe sind.“

Sie fügte hinzu: „Diese beiden Frauen erinnern mich an mich. Man kann nie wissen. Ich befinde mich gerade in der, für mich am gesündesten, Situation in der ich seit Jahren war. Geistig und körperlich“.

Plötzlich verkündet die ausgeflippte Rapperin: „Ich bin schwanger“. Dann bricht sie in Gelächter aus.

„Ihr glaubt mir wirklich alles… das Gesicht meines Managers gerade ! Er wäre beinahe gestorben!“

Wir auch…

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren