Top News
Donnerstag, 11. April 2013 13:46 Uhr

Nicole Scherzinger durfte sich die Beine nicht rasieren

Nicole Scherzinger hatte in ihrer Jugend mit behaarten Beinen zu kämpfen.

Die Mutter der früheren Pussycat Dolls-Sängerin gab sich größte Mühe, ihre Tochter von einem verfrühten Schönheitswahn fernzuhalten und brachte sie dabei in größte Verlegenheit. Auch wenn der Star die strengen Maßnahmen in heutigen Tagen besser verstehen kann.

x factor 2 190712

„Ich komme aus einem recht konservativen Umfeld“, berichtet Scherzinger und gesteht, dass das für sie nicht nur bedeutete, „nicht besonders viel Make-up“ zu tragen, sondern dass die Schöne auch nichts gegen ihren Haarwuchs auf den Beinen zu unternehmen. „Peinlich“, wie sie heute findet. „Meine Mutter brachte mich dazu, immer verdammt behaarte Beine zu haben“, beklagt sich die heute 34-Jährige im britischen ‚Ok!‘-Magazin.
„Sie ließ sie mich nicht rasieren, das war so peinlich. Ich sagte immer: ‚Das würde ich meinen Kindern niemals antun‘. Aber vermutlich würde ich es bei meinen Kids doch genauso machen.“

Dass die Musikerin immer blendend aussieht, wenn sich die Paparazzi auf sie stürzen, ist derweil kein Zufall, wie Scherzinger erzählt. Allerdings findet sie es auch nicht schlimm, mal in unglücklichen Momenten abgelichtet zu werden, da sie glaubt, dass sie damit gut bei ihren Fans ankäme.
„Man kann nicht immer ‚On‘ sein – das wäre ganz einfach nicht normal. Aber die Leute wollen das eigentlich gar nicht sehen. Ich denke, sie finden es gut, wenn sie sagen können: ‚Die ist entspannt. Sie hat sich einen Dutt gemacht und ist eigentlich genauso wie ich'“, ist sich Scherzinger sicher. (Bang)

Foto: WENN.com

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren