Donnerstag, 8. Februar 2018 17:13 Uhr

„Nie zu Ende“: Jonas Monar liefert den ARD-Song zu Olympia

Jonas Monar begleitet die ARD-Übertragungen von den Olympischen Winterspielen und den Paralympics in Pyeongchang mit seinen Songs „Nie zu Ende“ und „Held“.

"Nie zu Ende": Jonas Monar liefert den ARD-Song zu Olympia

Foto: Universal Music

Am 9. Februar fällt mit der Eröffnungsfeier der Startschuss für die Olympischen Winterspiele 2018 in der südkoreanischen Stadt Pyeongchang.

Zum 23. Mal findet das sportliche Großereignis statt und wird, wie immer, auch im Ersten zu verfolgen sein. Unter dem Motto „Passion.Connected“ werden Athleten aus aller Welt in 15 verschiedenen Sportarten gegeneinander antreten und um die begehrten Medaillen kämpfen.

„Held“ Song für die Paralympics-Übertragungen

Das Erste wird bis zum 28. Februar jeden zweiten Tag die Wettkämpfe in Pyeongchang übertragen, musikalisch unterstützt vom Newcomer Jonas Monar, dessen Song „Nie zu Ende“ der offizielle ARD-Olympia-Song sein wird. Im Anschluss an die Olympischen Winterspiele folgt die Übertragung der Paralympics, die vom 9. bis 18. März ebenfalls in der südkoreanischen Metropole stattfinden werden. Auch hier wird Jonas Monar eine Rolle spielen: Sein Titel „Held ist der offizielle Song für die Paralympics-Übertragungen im Ersten.

Jonas selbst freut sich auch schon auf die anstehenden Großereignisse und sagt: „Es ist eine riesige Ehre für mich, dass meine Songs „Nie zu Ende“ und „Held“ quasi kleine Hymnen der Olympischen Winterspiele und der Paralympics sind. Ich bin großer Sportfan und bewundere Wintersportler für ihre unglaublichen Leistungen. Als Kind habe ich schon immer Skispringen, Abfahrt und Biathlon mit meinem großen Bruder geschaut – wirklich unglaublich, dass ich mit meiner Musik jetzt einen Teil zu dieser riesigen Veranstaltung beitragen kann. Hoffentlich motivieren meine Songs unsere Sportler ein wenig.“

Jonas wird seinen Song „Nie zu Ende“ in den kommenden Tagen mehrfach live im deutschen Fernsehen präsentieren.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren