Samstag, 13. Oktober 2018 17:13 Uhr

Nivea: Was wurde aus dem R&B-Sternchen?

Was macht eigentlich 2000er R&B-Schnittchen Nivea (36)? Um die süße Sängerin mit den auffällig bunten Strähnchen wurde es Mitte der 2000er nach einigen Hits wie „Danger“, „Don’t mess with my man“ gemeinsam mit Jagged Edge oder auch „Don’t mess with the Radio“ schlagartig still.

Nivea: Das macht sie heute

Nivea gemeinsam mit Rapper Mystikal Foto: Wenn

In der Zwischenzeit ist viel passiert. Ihr Privatleben – über das sie gerne spricht – wäre für eine Teilnahme in einer US-Realityshow wie „Love & HipHop“ oder „Real Housewifes of …“ mehr als prädestiniert: 2002 kam sie mit Rap-Badboy Lil Wayne (36) zusammen, der ihr noch im selben Jahr einen Heiratsantrag machte, wie sie im Gespräch mit dem „Sister Magazine“ verriet: „Wayne sagte: ‚Ich habe mein Weihnachtsgeschenk für dich dabei und du wirst es lieben. Es wird dich zum Lächeln bringen. Dann ging er in die Knie und sagte: ‚Ich weiß, dass ich jung bin, aber ich war schon in genug Beziehungen, um die Bedeutung von Liebe zu kennen“. Im darauffolgenden Jahr soll Wayne die Verlobung bereits wieder aufgehoben haben.

Totales Liebesdrama

Was folgte war 2004 eine vier jährige Ehe mit dem Sänger und Producer The Dream (41), aus der drei Kinder hervorgingen. Als diese Beziehung zerbrach machte Nivea vor allem Schlagzeilen durch ihr Liebes-Comeback mit Lil Wayne, aus  dem ein weiteres Kind hervorging. Dramatisch: Zur ähnlichen Zeit bekam Lil Wayne ein Kind mit der US-Schauspielerin Laura London.

Quelle: instagram.com

„Das ist so eine verdammt abgefahrene Geschichte“

Drama gab es, als bekannt wurde, dass R&B-Sängerin Christina Milian (37) ebenfalls Niveas Ex-Männer Lil Wayne und The Dream gedatet hatte und Kinder von beiden hat: „Das ist so eine verdammt abgefahrene Geschichte: Sie hat den gleichen Mann geheiratet, den ich geheiratet habe. Sie hat eine Tochter von meinem Ex-Mann, der jetzt auch ihr Ex-Mann ist und jetzt datet sie meinen anderen Baby-Daddy“.

Jetzt will Nivea wieder durchstarten

Auch Drogen und Alkohol waren ein Thema in ihrem Leben. Im Interview mit „the M+M+M+ Show“ beichtete sie: „Ich trinke gerne. Hier und da rauche ich auch mal Gras. Niemals Nadeln, niemals Crack. Ich habe Kokain konsumiert. Aber keine Pillen. Das war’s.“ Jetzt soll aber alles wieder gut sein. Es ist also eine ganze menge im Leben von Nivea passiert. Scheinbar nur zwei Dinge sind geblieben: Die Stimme und ihre Vorliebe für buntes Deckhaar. Denn jetzt will Nivea es wieder wissen und meldet sich nach Jahren mit einem neuen Song zurück. Dieser heißt „Circles“ handelt von einer problematischen Beziehung, die sich immer und immer im Kreise dreht. Ob sie mit diesem Track ihr Comeback schafft, bleibt abzuwarten.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren