Samstag, 15. Juni 2019 12:13 Uhr

Noel Gallagher singt jetzt die alten Oasis-Hits ohne seinen Bruder

Noel Gallagher beendet sein Isle of Wight-Konzert mit den alten Hits von Oasis. Der 52-jährige Musiker war als Headliner bei dem jährlichen Musik-Festival engagiert. Am Freitag (14. Juni) stand er mit seiner Band High Flying Birds auf der Bühne und begeisterte die Menge mit einer Mischung aus neuen Songs und alten Tracks seiner Ex-Band.

Noel Gallagher singt jetzt die alten Oasis-Hits ohne seinen Bruder

Foto: IPA/WENN.com

Ihr Set begannen die High Flying Birds mit ‚Fort Knox‘, bevor sie einige Tracks ihrer Alben zum Besten geben. Später spielten Noel und seine Bandkollegen dann ‚Wonderwall‘ und ‚Don’t Look Back in Anger‘, bevor sie ihr Konzert mit einer Cover-Version von ‚All You Need is Love‘ beendeten, bei dem die gesamte Menge mitsang und tobte.

Wenigstens einer hofft auf ein Comeback

Was wohl sein Bruder Liam davon hält, dass Noel die alten Oasis-Hits spielte? Der Zwist zwischen den Geschwistern, der zur Trennung der Kult-Band führte, scheint mittlerweile ausweglos. Trotzdem wünscht sich der ehemalige Oasis-Drummer Tony McCarroll eine Reunion der Band.

Er verriet im Interview mit ‚Daily Star‘ vor einer Weile: „Wenn ich den Telefonanruf bekommen würde, wäre es eine schöne Art und Weise, um die Dinge abzurunden und sie zu beenden, wo alles begonnen hat.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren