Samstag, 17. März 2018 13:10 Uhr

Noel Gallagher und Damon Albarn: Wie aus Feinden Freunde wurde

Noel Gallagher will sich für sein nächstes Album die Hilfe seines früheren Konkurrenten Damon Albarn sichern. Einst waren der Oasis-Gitarrist und der Blur-Star erbitterte Rivalen. Doch in den letzten Jahren haben die kreativen Köpfe das Kriegsbeil begraben und auch neue musikalische Wege eingeschlagen.

Noel Gallagher und Damon Albarn: Wie aus Feinden Freunde wurde

Damon Albarn. Foto: WENN.com

Noel ist seit seinem Ausstieg bei Oasis als Solomusiker mit den High Flying Birds erfolgreich, während Damon die fiktive Band Gorillaz gegründet hat. Im letzten Jahr lieferte Noel sogar den Hintergrundgesang für den Track ‚We Got The Power‘ der Gorillaz.

Dass es einmal so weit kommen würde, hätte der 50-Jährige wohl selbst am wenigsten erwartet: „Ich kann mich nicht daran erinnern, gefragt zu haben, auf einer Gorillaz-Platte zu sein. Ich erinnere mich daran, eines Nachts bei Paul Simonons gewesen zu sein, wo es diskutiert wurde. [Damon] hätte eigentlich bei [meinem Soloalbum] ‚Who Built The Moon?‘ mitwirken sollen, aber das Timing hat leider nicht gepasst. Vielleicht nächstes Mal.“

Noel Gallagher. Foto: WENN.com

Noel Gallagher. Foto: WENN.com

„Wir haben viele gemeinsame Freunde“

Doch auch abseits der Musik verstehen sich die zwei Briten so richtig gut. „Ich liebe es wirklich, mit dieser Bande zu arbeiten und abzuhängen. Nicht nur Damon, sondern all seine Leute. Es hat sich herausgestellt, dass wir viele gemeinsame Freunde haben und sie alle sind cool wie Sau“, berichtet der ‚Holy Mountain‘-Interpret gegenüber dem ‚Q Magazine‘. Noel zeigt sich noch immer verwundert darüber, wie gut er plötzlich mit seinem Kollegen klarkommt: „Wenn ich meinem jüngeren Selbst erzählt hätte, dass er eines Tages auf der Platte von Damon Albarn singen würde, hätte er gelacht und wahrscheinlich gesagt: ‚Wenn einer von euch beiden noch am Leben ist, wäre das ein verdammtes Wunder.'“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren