17.01.2020 15:32 Uhr

Oliver Pocher ist „Scatman“ und macht sich über die 90er Jahre lustig

El Cartel Music/Kontor/RTLZWEI

Oliver Pocher startet mit der Neuauflage von „I’m the Scatman“ musikalisch ins neue Jahrzehnt. Die Idee zum Song kam dem 41-Jährigen im Urlaub in Florida. Das passende Video ist eine Hommage an eines der schillerndsten Jahrzehnte – Augenzwinkern inklusive.

Er ist zurück – und wie! Oliver Pocher covert das vielleicht berühmteste Lied der Neunziger Jahre. Mit „I’m the Scatman“ feiert der Entertainer und Showmaster sein musikalisches Comeback.

Oliver Pocher ist „Scatman“ und macht sich über die 90er Jahre lustig

El Cartel Music/Kontor/RTLZWEI

„Die 90er sind wieder in aller Munde“

Nach seiner Hymne „Schwarz und Weiß“ für die deutsche Nationalmannschaft steht er jetzt mit der Neuauflage des mit Platin ausgezeichneten Hits von „Scatman John“ (1995) erneut im Tonstudio.

Das Musikvideo ist nichts Geringeres als eine Hommage an das bunteste Jahrzehnt der jüngeren Geschichte – mit Oliver Pocher in der Hauptrolle als „Los Del Rio“, Freddie Mercury, Axl Rose, Kylie Minogue oder Britney Spears und vielen mehr.

Die Idee kam Oliver Pocher im USA-Urlaub. Vor Ort in Florida wurde die Neuauflage bei Tony Catania, der auch das Original verantwortete, aufgenommen.

Die Spaßkanone sagte dazu: „Die Neunziger sind wieder in aller Munde. Sei es mit den ‚Backstreet Boys‘ oder mit Neunziger-Partys – es war ein unbeschwertes Jahrzehnt mit supergeilen Musikvideos. Eine gesunde Mischung aus Trash und guter Laune. Wir haben versucht, das im Musikvideo unterzubringen: Da ist von Kylie Minogue, zu Scooter, und Eminem alles dabei. Der Dreh hat unglaublich viel Spaß gemacht und ich hoffe, die Leute zu Hause haben ihn auch.“