27.12.2018 13:28 Uhr

Ozzy Osbourne will wieder auf Tour gehen

Ozzy Osbourne wird auch in Zukunft auf Tour gehen. Der 70-jährige Rocker spielt eigentlich gerade die letzten Konzerte seiner Abschieds-Tour und will sich damit offiziell vom Rampenlicht verabschieden.

Nun hat er aber verraten, dass er eigentlich gar nicht vorhat, der Bühne den Rücken zu kehren. Er werde auch in Zukunft Shows für seine Fans spielen – wenn auch nicht mehr ganz so viele. „Die Leute haben das alles ganz falsch verstanden. Die Tour hätte eher die ‚Ozzy Osbourne lässt es langsamer angehen‘-Tour heißen sollen“, sagt der Black Sabbath-Frontmann im Gespräch mit ‚Pasadena Star-News‘. Stattdessen wolle er einfach sein Pensum ein wenig zurückschrauben, da er für so viele Reisen mittlerweile zu alt geworden sei.

„Was ich tatsächlich machen werde ist, nicht mehr am 1. Januar loszufahren und am 31. Dezember zurückzukommen. Ich werde immer noch touren, aber nicht mehr so umfangreich, wie ich es die letzten 50 Jahre gemacht habe. Ich meine, ich habe jetzt Enkelkinder und ich bin 70 Jahre alt und ich will nicht tot irgendwo in einem Hotelzimmer gefunden werden. Ich werde es in einem gemächlicheren Tempo machen und einige Vegas-Shows spielen, aber ich werde niemals aufhören.“