Freitag, 8. März 2019 17:57 Uhr

Paenda: Mit blauen Haaren reist sie für Österreich zum ESC

Foto: Christina Horn

Mit der Ballade „Limits“ vertritt Paenda Österreich beim diesjährigen Eurovision Song Contest im Mai in Tel Aviv. Darin beschreibt die Künstlerin, wie sie in ihrem Arbeitseifer und der Leidenschaft für Musik über sämtliche Grenzen geht, bis hin zur völligen Erschöpfung.

Paenda: Mit blauen Haaren reist sie für Österreich zum ESC

Foto: Christina Horn

Zu dem Track erklärte Paenda: „Zu wissen, wann ich eine Pause brauche, war ein Prozess, den ich erst erlernen musste. Es war ein langer Weg, bis ich meine persönlichen Grenzen wirklich kannte und wusste, wann das Limit erreicht ist.“ Der Song spiegelt ihre humane Verletzlichkeit wider, vermittelt aber genauso die Message, an sich zu glauben, auf sich zu hören und seinen Weg selbst zu finden. So, wie es PÆNDA in ihrer Musik macht. Ohne Kompromisse, aber mit viel Gefühl.

Hinter dem Namen Paemda verbirgt sich die 31-jährige Elektro-Pop-Musikerin Gabriela Horn. Im Jahr 2016 begann sie, offiziell als Pænda Musik zu machen. 2018 erschien ihr erstes Album „Evolution“.

Ihr neues Album „Evolution II“ erscheint am 26. April 2019.

Paenda: Mit blauen Haaren reist sie für Österreich zum ESC

Foto: Christina Horn

Das könnte Euch auch interessieren