Mittwoch, 20. Juni 2018 19:55 Uhr

Paul McCartney: Alles über das neue Album „Egypt Station“

Paul McCartney veröffentlicht am 07. September sein neues Album „Egypt Station“. Den ersten Vorgeschmack auf das neue Werk der Musik-Ikone gibt es ab sofort. Gleich zwei Songs sind auf einer Single vereint: „I Don’t Know“ und „Come On To Me“.

Paul McCartney: Alles über das neue Album "Egypt Station"

Paul McCartney mit seiner Gattin Nancy Shevell. Foto: Adriana M. Barraza/WENN.com

Beide Lieder verdeutlichen einmal mehr, warum Paul McCartney zu den wichtigsten und einflussreichsten Songwritern und Musikern aller Zeiten gehört. Ob eine gefühlvolle und bewegende Pop-Ballade wie „I Don’t Know“ oder Power-Pop-Rock wie „Come On To Me“ – Paul McCartney ist ein Meister der emotionalen Facetten und grandiosen Melodien.

Produziert wurde das neue Werk in Los Angeles, London und Sussex von Greg Kurstin (Adele, Beck, Foo Fighters) und Ryan Tedder, mit dem Paul einen Song aufnahm. Über den Titel sagt Paul McCartney: “Ich mochte die Wörter ‚Egypt Station‘. Sie erinnerten mich an die ‚Album‘ Alben, die wir gemacht haben…. Egypt Station beginnt an der ersten Station mit dem ersten Song. Und dann ist jeder Song wie eine weitere Station. Ich sehe es als einen Traumort, aus dem Musik herausstrahlt.“

McCartney bei „Carpool Karaoke“

Die Wartezeit auf das neue Album verkürzen nicht nur die beiden neuen Songs auf der Single, sondern auch ein ganz besonderes Highlight: James Corden hat den Beatle in sein Auto eingeladen und eine fulminante Episode von „Carpool Karaoke“ in London gedreht, wo die „Late Late Show“ gerade für eine Woche gastiert. Das Ergebnis feiert diese Woche Premiere – einen ersten Teaser gibt es hier.

Über das neue Album – übrigens das erste seit fünf Jahren – spricht Paul McCartney im Interview mit DIY. Die Inspiration kam u.a. auch durch das 50. Jubiläum von ‚St. Pepper’s Lonely Hearts Club Band‘ und den Re-Release des legendären Albums. „Ich ging ins Studio (…) und wir alberten viel herum – und es inspiriert dich, dass du eigentlich alles machen kannst.“

Quelle: instagram.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren