Dienstag, 8. Juni 2010 12:05 Uhr

Paul van Dyk am 11. September mit Underworld in Berlin

Berlin. Star DJ Paul van Dyk holt für das Elektro-Event des Jahr die Crème de la Crème der elektronischen Musik in die deutsche Hauptstadt. Am 11. September 2010 performen drei der größten DJ-Weltstars in der einzigartigen O2 World in Berlin. Mit dabei sind der dreimalige DJ No. 1 Armin van Buuren, die Kultband Underworld und natürlich der Superstar der elektronischen Musik aus Berlin: Paul van Dyk.

Paul van Dyk-000429b - CMS Source

DJ, Produzent und Berliner Paul van Dyk läutet mit ‚We Are One‘ eine neue Ära der elektronischen Musik in der Hauptstadt ein. Dem
internationalen Superstar ist es gelungen, ein Line Up aus den Reihen der weltweit besten DJs und Elektro-Acts um sich zu sammeln.
Gemeinsam werden sie das wohl größte Dance Event in Berlin seit Bestehen der Loveparade präsentieren.

„Ich freue mich unglaublich über so ein sensationelles Line Up so Paul van Dyk, dem die Vorfreude auf den 11. September deutlich anzumerken ist. „Armin van Buuren und Underworld gemeinsam an einem Abend unter einem Dach! Noch dazu in Berlin, das so lange auf einen Event von diesen Dimensionen verzichten musste, ist einfach fantastisch. Ich freue mich wahnsinnig auf ‚We Are One‘. Das wird bestimmt nicht nur mein persönliches Highlight 2010.“

buuren

Paul van Dyk besitzt weltweiten Kultstatus. Bereits zweimal zum No. 1 DJ in the World gewählt, für einen Grammy nominiert und mit dem Berliner Verdienstorden ausgezeichnet, muss man Paul nicht lange vorstellen. Der musikalische „Exportschlager“ aus Deutschland ist seit 15 Jahren aus der Musikwelt nicht mehr wegzudenken und schafft nun mit ‚We Are One’ein völlig neues Event für seine Heimatstadt. Nicht zuletzt durch seinen weltweiten Erfolg war es ihm möglich, ein derart außergewöhnliches Line Up auf die Beine zu stellen.

Der niederländische DJ Armin van Buuren gilt als global Superstar der Elektroszene. In den vergangenen drei Jahren wurde er bei der Top 100 DJ Poll des britischen Magazins DJ Mag jeweils zum DJ No. 1 gewählt. Seine Gigs besitzen Kultcharakter und ziehen nicht selten zehntausende Fans an. Im März 2010 wurde Armin mit der „Golden Harp“ ausgezeichnet, die an Künstler verliehen wird, die sich um die niederländische Musik besonders verdient gemacht haben.

Underworld

Das Line Up komplettiert Underworld. Das britische Duo ist ein echtes Urgestein der Elektronik-Bewegung und fasziniert ihre globale Fangemeinde bereits seit knapp 20 Jahren mit immer neuen fantastischen Stilvarianten. Im Juni 2008 spielten die beiden Ausnahmemusiker Karl Hyde und Rick Smith in Dortmund vor ca. 1,6 Millionen begeisterten Fans und unterstrichen abermals ihre enorme Popularität, die im Laufe ihrer Karriere immer weiter gestiegen ist.
Im Mai dieses Jahres kam ihre neue Single Scribble heraus, die einen ersten mitreißenden Vorgeschmack auf das neue Album ‚Barking‘ gibt, das am 13. September erscheint.

Gemeinsam werden alle drei Topacts am 11. September 2010 einen unvergesslichen Event schaffen und so ein deutliches Zeichen für die Hauptstadt der elektronischen Musik setzen.

Fotos: Universal, Roug Trade, Perou (www.perou.co.uk)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren