Montag, 9. Mai 2011 09:47 Uhr

Paula Abdul freut sich auf Platz in der Jury bei „X Factor“

Los Angeles. Pop-Ikone Paula Abdul (48) findet es unglaublich, Teil der amerikanischen ‚X Factor‘-Jury zu sein. Musik-Mogul Simon Cowell bringt das erfolgreiche Showformat erstmals in die USA und es wurde monatelang spekuliert, wer neben ihm auf dem Richterstuhl sitzen wird. Mit Cowell selbst, Sängerin Cheryl Cole und Musikproduzent L.A. Reid standen schon drei Juroren fest – Chart-Ikone Paula Abdul (‚Rush Rush‘) macht nun die Reihe voll.

„Ich freue mich über die Maßen, ein Teil von ‚X Factor‘ zu sein“, gab die Emmy-Gewinnerin in einem Statement zu Protokoll und schwärmte weiter: „Ich könnte nicht glücklicher darüber sein, meine Liebe für Talente und Performance in eine so erfolgreiche Show einbringen zu dürfen. […] Es wird so eine Freude werden!“

Doch nicht auf die frischen Talente freut sich die Show-Diva – auch ihren neuen, alten Arbeitgeber Simon Cowell erwartet sie mit Spannung. Die beiden Stars kennen die Macken des jeweils anderen gut: Acht Staffeln lang, von 2002 bis 2009, saßen sie als Juroren im ‚DSDS‘-Original ‚American Idol‘ nebeneinander und suchten nach großen Stars.

„Ich bin begeistert und dankbar, wieder neben Simon sitzen zu dürfen … aber das könnte sich in ein oder zwei Wochen geändert haben“, witzelte die Amerikanerin.

Auch Chef-Juror Cowell freut sich auf seine neue Kollegin. „Diese Show wäre ohne Paula nicht die gleiche und, ich kann nicht glauben, dass ich das sage, aber sie hat mir gefehlt und ich bin froh, sie in der Sendung zu haben“, erklärte der Vater aller Castingshows am Sonntag in einem Statement.
Paula Abdul hat dieses Kompliment sicher gefreut. (Cover)

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren