Dienstag, 18. Februar 2020 07:10 Uhr

Pedro Capó lässt sich in „Buena Suerte“-Video richtig anturnen

Foto: Sony Music

Mit der internationalen Hitsingle „Calma“ stieg Pedro Capó zum Weltstar auf, erreichte mehrfach Platin & heimste den einen oder anderen Grammy ein. Sein neuer Song entstand erneut in Zusammenarbeit mit dem Erfolgsteam Gabriel Edgar González und George Noriega und steht schon allein aus diesem Grund „Calma“ in Nichts nach.

„Für mich ist ‚Buena Suerte‘ ein spezieller und magischer Moment“, erklärt der 39-jährige Puerto-Ricaner. „Hand in Hand mit meinen Brüdern Rec808 und Alex Palmer entstand ein Song, der die Mystik und das Gefühl zum Ausdruck bringt, wenn man auf einen Seelenverwandten trifft.“

„Die Verbindung zwischen zwei Seelen“

Und weiter: „Ein Lied, dass die Anziehungskraft und die unausweichliche Verbindung zwischen zwei Seelen beschreibt, die sich schon immer kannten und so lange gesucht haben, bis sie sich fanden.“

Und Ozuna? Der kann ebenfalls locker mithalten. Bekannt wurde der puerto-ricanische Sänger vor allem durch seinen Song „Taki Taki“ mit DJ Snake, Selena Gomez & Cardi B.

Bei den letztjährigen Billboard Latin Music Awards hat er dann als Krönung so richtig abgeräumt – insgesamt elf Trophäen nahm Ozuna mit nach Hause – so viel Preise wie noch nie jemand zuvor und schaffte es ganz nebenbei noch in die Top 100 der einflussreichsten Menschen des Times-Magazines.

Das könnte Euch auch interessieren