03.12.2020 09:09 Uhr

Per Gessle schwärmt von Marie Fredriksson

Roxette-Sängerin Marie Fredriksson wird schmerzlich vermisst. Für ihn sei sie die perfekte Partnerin gewesen, sagt Per Gessle.

Frank Leonhardt/dpa

Für den früheren Roxette-Songschreiber Per Gessle (61) bleibt die vor einem Jahr gestorbene Marie Fredriksson bis heute die beste Band-Kollegin, die er sich hätte wünschen können.

„Für mich war sie die perfekte Partnerin, weil sie eine tolle Person war. Aber auch, weil sie meine Lieder so viel besser machen konnte, da sie eine solch große Sängerin war“, sagte der schwedische Musiker der Deutschen Presse-Agentur.

Fredriksson und er hätten dieselben Träume gehegt und sich ergänzt – er sei der Songwriter gewesen, sie die Sängerin mit der umwerfenden Stimme. „Aus 1 und 1 wurde im Grunde 3“, sagte Gessle. Fredriksson und er bildeten drei Jahrzehnte lang das Erfolgsduo Roxette. Während der Bandgeschichte veröffentlichten die beiden Schweden Welthits wie „It Must Have Been Love“ und „Joyride“.

Am 9. Dezember 2019 war Fredriksson im Alter von nur 61 Jahren an Krebs gestorben. Aus diesem Anlass kommt am 11. Dezember eine CD-Box mit unveröffentlichten Roxette-Songs, Akustikversionen und weiterem Material heraus, nachdem die vier Teile der Sammlung „Bag of Trix“ zuvor bereits im Digitalformat zu hören waren.

Copyright 2020, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten