Freitag, 3. Mai 2019 13:20 Uhr

Pietro Lombardi: „Existenzängste habe ich heute noch“

Beruflich läuft es seit zwei Jahren wieder blendend für Pietro Lombardi (26), mit seiner Musik ist er erfolgreich und wird im nächsten Jahr erneut in der „DSDS“-Jury sitzen. Dennoch plagen ihn nach wie vor Existenzängste, denn er sieht realistisch in die Zukunft.

Pietro Lombardi: "Existenzängste habe ich heute noch"

Foto: P.Hoffmann/WENN.com

So nachdenklich sieht man Pietro Lombardi selten, die Spaßkanone hat eigentlich immer einen lockeren Spruch auf Lager und zeigt sich stets bestens gelaunt. Doch wie es in ihm drin aussieht, ließ er nun in einem RTL-Interview durchblicken.

Er sagt so nachdenklich wie nie: „Was ist, wenn morgen alles vorbei ist? Das ist nicht so einfach wieder in den normalen Job zu gehen. Natürlich, ich bin gesund ich bin motiviert, ich kann arbeiten gehen und für meine Familie würde ich alles machen. Aber diese Ängste hast du immer, weil unser Job ist nicht sicher.“

Quelle: instagram.com

Er verdient gut

Pietro ist realistisch, kann sich auch noch gut an die Zeiten erinnern, in denen es nach „DSDS“ musikalisch nicht so rund lief wie heute. Er philosophiert: „Heute ist hui, morgen ist pfui. Heute lieben dich alle, morgen bist du für die nichts mehr wert. Diese Existenzängste habe ich heute noch und mir geht es gut.“

Aktuell geht es ihm finanziell super, erklärt zu seinem Einkommen: „Es ist nicht so, da können wir offen und ehrlich drüber reden, finanziell habe ich keine Sorgen und wenn ich so weitermache, Alessio später auch nicht. Aber trotzdem hast du Existenzängste irgendwie.“

Doch der 26-jährige bereut keine Zeit in seinem Leben und erklärt: Mein Leben ist eine Achterbahn. Aber egal ob positiv oder negativ, das ist alles Teil meiner Geschichte. Und wenn das alles nicht so passiert wäre, wie es passiert ist, dann wäre ich heute nicht hier.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren