Dienstag, 7. November 2017 17:58 Uhr

Pietro Lombardi ist schwer gerührt

Pietro Lombardi kann es immer noch nicht fassen. Seine neue Hit-Single ‚Senorita‘, die er gemeinsam mit Kay One herausgebracht hat, schlug ein wie eine Bombe. Über 44 Millionen Klicks auf YouTube, die Spitze der Charts in Deutschland und in Österreich sowie tausende Fans, die mit ihm zusammen singen, waren das Ergebnis.

Pietro Lombardi ist schwer gerührt

Foto: WENN.com

Auf einem Konzert erlebte Pietro jetzt wieder hautnah, wie gut der Sommerhit doch ankommt. Sein Publikum kennt jedes Wort, kann jede Zeile mitsingen. Erstaunlich, wenn man bedenkt, dass ungefähr die Hälfte des Liedes auf Spanisch gesungen wird.

Der ‚Deutschland sucht den Superstar‘-Sieger von 2012 ist davon noch immer überwältigt. „Ich bin wirklich gerührt. Emotional ist das wirklich krass für mich, was gerade passiert, weil viele einfach schon mit mir abgeschlossen haben und gesagt haben ‚Ach, der erreicht eh nichts mehr im Leben'“, sagt der Musiker in einem Video auf Facebook.

Neue Kollabo mit Kay One

Nach seinem Sieg bei ‚DSDS‘ lief es für den Sänger aber tatsächlich besser als für viele andere Castingshow-Teilnehmer. Er blieb konstant in den Medien, veröffentlichte Songs, Alben und Dokus. Auch für nächstes Jahr hofft er auf einen solchen Erfolg und die Chancen dafür stehen gar nicht schlecht, denn Kay One hat gegenüber ‚Promiflash‘ schon verraten, dass die beiden 2018 wieder ins Studio gehen werden.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren