Sonntag, 27. Oktober 2019 09:24 Uhr

Planen die Spice Girls eine Dauershow in Las Vegas? – Das sagt Mel B dazu!

Foto: imago/ZUMA Press

Laut Mel B befindet sich die geplante Dauershow der Spice Girls in Las Vegas „in der Schwebe“. Die 44 Jahre alte Sängerin und ihre Bandkolleginnen Mel C, Emma Bunton und Geri Horner konnten im vergangenen Sommer eine erfolgreiche Wiedervereinigungstour in den Stadien des Vereinigten Königreiches feiern und sind im Gespräch für ein sechs Wochen andauerndes Engagement in der amerikanischen Spielerstadt.

Nun erklärte „Scary Spice“ allerdings, es gebe noch keine finalen Pläne für die Shows in der Wüste Nevadas, aber sie dränge weiterhin darauf, dass die Band sich bald in die Vereinigten Staaten aufmache.

Quelle: instagram.com

„Es hängt momentan in der Schwebe“

In einem Interview mit dem Magazin ‚OK!‘ danach gefragt, ob die Dauershow zur Realität wird, antwortete Mel: „Ich kann keine öffentliche Ankündigung über so etwas machen, bis alles unterzeichnet ist, also befindet es sich im Moment einfach ein wenig in der Schwebe. Aber ich bin immer diejenige, die darauf drängt, dass alles auf Kurs bleibt, also werden wir sehen! Ich brauchte fünf Jahre, um sagen zu können, dass die UK-Tour stattfindet, also hoffentlich wird das wieder passieren.“

Die Spice Girls, abzüglich dem fünften Bandmitglied Victoria Beckham, beabsichtigten, in Las Vegas ihr „Camp“ aufzuschlagen, was ihnen erlauben würde, „rein und raus zu fliegen“ und zwischen den Shows Zeit mit ihren Familien zu verbringen.

Aber die zweifache Mutter Geri Horner hatte zuvor schon einmal zugegeben, sich wegen ihrer mütterlichen Verpflichtungen der 12-jährigen Bluebell und dem zweijährigen Montague gegenüber nicht sicher zu sein, ob sie die ‚Spice World 2019‘-Tour ins Ausland bringen wolle.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren