Montag, 28. Juni 2010 10:52 Uhr

Prince: Neues Album erscheint nur im deutschen „Rolling Stone“

Berlin. Der deutsche ‚Rolling Stone‘ veröffentlicht am 22. Juli 2010 exklusiv die neue CD von Prince, der gestern mit einem BET-Award ausgezeichnet wurde. Das Album „20Ten“ wird der Augustausgabe des Musik- und Kulturmagazins als CD beiliegen. Die Platte ist ansonsten weder im Tonträgerhandel noch als Download erhältlich. Damit ist der Rolling Stone weltweit das erste Musikmagazin, mit dem der Künstler eine Vertriebskooperation eingeht.
Doch der deutsche Rolling Stone ist jedoch nicht das einzige Magazin, dass das neue Album den Fans zum Geschenk macht.
In England kommt das Album als Zugabe zum ‚Daily Mirror‘, in Schottland mit dem ‚Daily Record‘ auf den Markt. In Belgien läuft es ähnlich.

Darüber hinaus hat der Rolling Stone Prince zum einzigen Interview, das er der deutschen Presse zu Album und Tour gab, in seinem Studio Paisley Park in Chanhassan, Minnesota, getroffen. Dort hat er das Album im Alleingang komponiert und produziert. Musikalische Gäste auf „20Ten“ sind unter anderem Saxofonist Maceo Parker sowie die Sängerinnen Shelby J, Liv Warfield und Elisa Dease. Der Nachfolger zum Dreifach-Album „Lotusflow3r“ erinnert mit starken Funk- und New-Wave-Elementen an die Frühphase im Werk des eigenwilligen 52-jährigen Stars, der mit „1999“, „Purple Rain“ und „The Most Beautiful Girl In The World“ seine größten Erfolge landete.

Die Trackliste auf „20Ten“:

1. Compassion

2. Beginning Endlessly

3. Future Soul Song

4. Sticky Like Glue

5. Lavaux

6. Act Of God

7. Walk In Sand

8. Sea Of Everything

9. Everybody Loves Me

10. unbetitelter Bonus-Track

Die Augustausgabe des Rolling Stone mit der exklusiven Prince-Beilage erscheint am Donnerstag, 22. Juli 2010 und ist nur so lange erhältlich, wie der Vorrat reicht.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren