Prinz Harry und Jon Bon Jovi arbeiten schon seit Monaten an Musik

Prinz Harry und Jon Bon Jovi arbeiten schon seit Monaten an Musik

imago images / PA Images

01.03.2020 09:19 Uhr

Prinz Harry wurde von Jon Bon Jovi zu seinem Invictus Games-Song inspiriert. Der Rocker verriet nun, dass er dem Herzog von Sussex den Song bereits vor einiger Zeit vorschlug. Allerdings hatte er nicht mehr an eine Realisierung des Projektes geglaubt, als Harry und seine Ehefrau Meghan Anfang des Jahres ihren Rücktritt von ihren royalen Pflichten verkündeten.

Im Gespräch mit der britischen Zeitung ‚The Sun‘ sagte der Bon Jovi-Star nun: „Wir haben nichts wie Invictus, aber ich wusste, was Harry tat und dass sie einen Chor haben. Ich habe ihm den Song geschickt und den Text.“

Er wartete Monate

Er habe dem Sohn von Prinz Charles und Prinzessin Diana vorgeschlagen, den Song bei den nächsten Invictus-Spielen zu singen, und dann monatelang nichts gehört.

„Ich habe sechs, sieben Monate auf dem Song gesessen und mich immer gefragt, was er wohl tut im Hinblick auf die neusten Ereignisse. Es formte sich, aber dann trat er von seinen königlichen Pflichten zurück und ich dachte, das sei das Ende. Dann rief er mich aber in den nächsten Tagen an und sagte: ‚Oh nein, das findet statt.'“