Dienstag, 17. Mai 2011 17:37 Uhr

Proll-Popstar Ke$ha schreibt ein Rock’n’Roll-Album

Los Angeles. Kesha lässt sich vom Rock’n’Roll der 70er Jahre inspirieren. Für ihr neues Album wechselt die quirlige Sängerin diesmal das Genre und schlägt Rock-Klänge an, wie sie im Interview mit MTV berichtet. „Ich arbeite und schreibe während ich auf Tour bin“, so das Starlet.

„Aber was den Sound angeht,  wird es richtig krasser, respektloser Rock and Roll. Ich stehe total auf Rock and Roll und will einfach die wahre Essenz dessen, was Rock and Roll ist, zur Geltung bringen, und das ist Respektlosigkeit und Sinnlichkeit und Spaß und eine Scheiß-egal-Mentalität. Also werde ich auf jeden Fall Rock’n’Roll mit reinmischen.“

Momentan befindet  Ke$ha sich auf ihrer ‚Get Sleazy‘-Tournee für die sie ihren Fans jüngst einige Überraschungen versprach. So solle es unter anderem während ihrer Konzerte Kondome, die mit ihrem Gesicht bedruckt sind, regnen.

„Wenn ihr zu einer meiner Live-Shows kommt, dann wird das ein Fest für die Sinne“, sagte sie dazu. „Am Ende werdet ihr von Schweiß, Bier und Glitter bedeckt sein und vielleicht sogar ein Special Edition Ke$ha Kondom bekommen. Wenn es reißt, dann müsst ihr eure Tochter oder euren Sohn nach mir benennen.“ (Bang)

Foto: Jason Nocito

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren