05.05.2019 18:56 Uhr

Punklegende Patti Smith: 70 als Herausforderung

Patti Smith waves to cameras as she makes a stop at Publicis Drugstore Featuring: Patti Smith Where: Paris, France When: 07 Dec 2018 Credit: WENN.com **Not available for publication in France, Belgium, Italy**

Punk-Rocklegende Patti Smith hatte Probleme damit, 70 zu werden. Die ‚Because the Night‘-Interpretin schreibt derzeit an einem Nachfolger ihrer Autobiografie ‚M. Train‘ aus dem Jahr 2015.

Punklegende Patti Smith: 70 als Herausforderung

Foto: WENN.com

Darin behandelt sie vor allen Dingen das Jahr 2016, in dem sie ihren 70. Geburtstag feierte. Über ihre Erlebnisse erzählt Patti: „Das Buch behandelt das Jahr 2016. Eine Herausforderung für alle, aber eine besondere Herausforderung für mich. Es war ein Jahr des Verlusts für mich und das Jahr, in dem ich 70 wurde. Wenn du 70 wirst, wirst du disziplinierter. Das ist der Vorteil daran, ein längeres Leben als viele meiner Freunde zu leben. Ich suche immer noch, bin immer noch neugierig.“

Sie hält sich fit

Die heute 72-jährige Sängerin versucht, sich so gut wie möglich fit zu halten und auf ihre Gesundheit zu achten – denn immerhin will sie noch lange auf der Bühne stehen. „Also, die Welt ist in einer schrecklichen Krise, aber ich liebe das Leben, ich liebe die Arbeit und ich versuche, so gut es geht auf mich aufzupassen, damit ich noch lange arbeiten kann“, erklärte sie. Ihre Fans wird es freuen. Und möglicherweise macht die ‚Godmother of Punk‘ bei ihrer nächsten Konzertreise ja auch Stopp in Deutschland.