Montag, 26. Februar 2018 15:30 Uhr

Rag’n’Bone Man geht dann mal offline

Rag’n’Bone Man hat keine Lust mehr auf sein Handy. Der ‚As You Are‘-Interpret hat genug von den sozialen Netzwerken und möchte seine Zeit nicht mehr sinnlos beim Scrollen durch Instagram und Co. verschwenden.

Rag'n'Bone Man geht dann mal offline

Foto: JRP/WENN

Daher macht er es nun seinem Musikerkollegen Ed Sheeran gleich und verzichtet auf Internet. Sein Handy hat von nun an keinen Zugriff mehr auf das World Wide Web. Gegenüber ‚The Sun‘ begründet der Hüne seine Entscheidung: „Du erwischst dich selbst dabei, dass du in dein Handy starrst und denkst ‚Es hat gar keinen Sinn, was ich hier mache, ich schaue nur durch Mist‘.“ Dadurch hofft der Musiker, dass er auch unangenehmen Fanbegegnungen online entgehen kann.

Auf Twitter teilte ein Fan erst eine schmackhafte Überraschung mit dem Sänger. Er postete ein Pizza-Bild. Allerdings hatte die Sache einen Haken: Der Fan ist ein Fuß-Fetischist.

Neues Album soll kommen

„Ein Typ hat mit mir eine herzförmige Pizza gemacht und gesagt, er will meine Füße küssen. Um fair zu sein, die Pizza sah lecker aus. Aber ich bin kein Fuß-Typ“, berichtet der 33-Jährige von der schrägen Konversation.

Derzeit arbeitet der Musiker an seinem zweiten Album, für das er bereits zehn Songs geschrieben hat. Dennoch wird das neue Album noch etwas auf sich warten lassen. In naher Zukunft möchte der Sänger sich nämlich vorrangig um seinen Sohn Reuben kümmern, der erst im September letzten Jahres auf die Welt gekommen ist.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren