Donnerstag, 21. Dezember 2017 11:27 Uhr

Rag’n’Bone Man: Zweites Album in der Mache

Rag’n’Bone Man liegt gut in der Planung. Für sein zweites Album hat der 1,97-Riese bereits zehn Songs fertig. Warum er es damit jetzt so eilig hat, verrät er auch gleich: Er will mehr Zeit für seinen kleinen Sohn Reuben haben.

Rag'n'Bone Man: Zweites Album in der Mache

Foto: Deans Chalkley

Der 32-Jährige, der mit richtigem Namen Rory Graham heißt, und seine Freundin Beth sind im September Eltern eines kleinen Jungen geworden. Nun will der berühmte Musiker, der mit seiner Debüt-Single ‚Human‘ berühmt wurde, sich darauf konzentrieren, ein Vater zu sein. Musikalisch hat er deshalb einfach etwas vorgearbeitet. „Zwischen dem ganzen Wahnsinn will ich versuchen, für eine Weile ein Dad zu sein“, verrät er der Zeitung ‚Daily Star‘.

„Das nächste Mal, wenn ihr mich seht, bin ich komplett grau.“ Doch für seinen Sohn will er noch viel mehr schaffen, als nur, sein zweites Album schneller heraus zu bringen. Der Sänger hat sich vorgenommen, gesünder zu leben. Sogar mit dem Rauchen will er aufhören.

„Ich war schon immer dick“

„Seit Reuben geboren wurde, habe ich versucht, etwas mehr auf mich zu achten. Ich war immer schon dick und groß. Mit zehn war ich schon 1,80 Meter groß, aber ich habe mich nie ungesund gefühlt. Es macht mir eigentlich keine Sorgen, aber ich würde gerne ein paar Kilos für den Jungen verlieren. Ich gehe jetzt nachmittags schwimmen und habe das Rauchen reduziert.“ Die Fans werden sich sicher über beide Neuigkeiten freuen.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren