Sonntag, 21. Januar 2018 20:46 Uhr

Rapper Fredo Santana von Freundin tot aufgefunden

Fredo Santana gehörte zu den wichtigsten Vertretern einer Generation junger Rapper aus Chicago. Seine Karriere war gerade erst gestartet, vor wenigen Monaten war er Vater geworden – jetzt starb der Musiker. Er war noch nicht mal 30.

Rapper Fredo Santana von Freundin tot aufgefunden

Foto: Instagram/fredosantanassr

Santana starb in seinem Haus in Los Angeles, wie US-Medien am Wochenende unter Berufung auf seine Familie und die örtlichen Behörden berichteten. Der Musiker, der mit bürgerlichem Namen Derrick Coleman hieß, war 27 Jahre alt. Laut Berichten war der Vater eines kleinen Sohnes bereits am Freitagabend an einem Krampfanfall gestorben.

Seine Freundin habe den Leichnam des Rappers gegen 23.30 Uhr in seiner Wohnung in Los Angeles gefunden.

In Klinik wegen Problemen

Im Oktober hatte Santana auf Instagram mitgeteilt, dass er wegen Leber- und Nierenversagen behandelt werde. Bekannt geworden war der aus Chicago stammende Santana vor allem mit seinem 2013 veröffentlichten Album „Trappin‘ Ain’t Dead“. Zahlreiche Fans und Musikerkollegen wie Travis Scott betrauerten seinen Tod im Internet. Auch Superstar Drake postete ein älteres, gemeinsames Bild auf Instagram und versah es mit der Bildunterschrift: „Ruhe in Frieden, Santana.“ (dpa/KT)
Quelle: instagram.com

Klub 27: 10 Stars, die mit 27 gestorben sind

Brian Jones 3. Juli 1969
Alexandra (Schlagersängerin), 31. Juli 1969
Jimi Hendrix, 18. September 1970
Janis Joplin, 4. Oktober 1970
Jim Morrison, 3. Juli 1971
Gary Thain (Uriah Heep), 8. Dezember 1975
Jacob Miller (Innen Circle), 23. März 1980
Kurt Cobain, 5. April 1994
Amy Winehouse, 23. Juli 2011
Kim Jonghyun (K-Pop Band SHINee) , 18. Dezember 2017

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren