Freitag, 2. November 2018 16:59 Uhr

Rapper Gucci Mane schwebt mit Bruno Mars auf Wolke sieben

Rapper Gucci Mane (38) schwebt auf Wolke sieben – im wirklichen Leben und auf seinem neuen Track „Wake Up in the Sky“.

Rapper Gucci Mane schwebt mit Bruno Mars auf Wolke sieben

Foto: Johnathan Mannion

Zum Jetset-Tune mit Bruno Mars (33) und Kodak Black (21), der gerade die urbane Radiolandschaft und Streaming-Playlisten übernimmt, erscheint in diesen Minuten ein stylisches High-Class-Video.  Für Kodak Black, dessen Swag an den superflyen Guwop erinnert, ist es der erste Part seit seiner wiedererlangten Freiheit. Bruno Mars, der die Hook liefert, führte zudem Regie und inszeniert das Trio im Siebziger-Stil als edle Soul-Supergroup.

Von Luxusproblemen im Glitzeranzug

Nach Guccis Gastbeitrag auf dem Bruno-Mars-Song „That´s What I Like”, revanchiert sich jetzt der hawaiianische Superstar-Songwriter mit einer weiteren Zusammenarbeit. Kodak Black, der ebenfalls im Privatjet Platz nimmt, flext völlig ignorant und oben ohne über Luxusprobleme in der Business Class. Gucci Mane selbst gibt den Host im Glitzeranzug und wieder eine überragende optische und lyrische Vorstellung im Spotlight ab.

Nachdem im August bereits „Kept Back“ mit Lil Pump erschien, liefert Gucci Mane mit „Wake Up in the Sky“ einen weiteren Vorboten zu seinem Album „Evil Genius“, das in kürze erscheinen soll.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren