Mittwoch, 27. September 2017 11:01 Uhr

Rapperin Cardi B: US-Stars bejubeln ihren Chart-Erfolg

Cardi B mischt die nordamerikanischen Charts auf. Eine weibliche Rapperin an der Spitze der US-Charts – das gab es zuletzt vor 19 Jahren. Jetzt hat es Newcomerin Cardi B. geschafft. Ihre weitaus berühmteren Kolleginnen freuen sich mit ihr.

 Rapperin Cardi B: US-Stars bejubeln ihren Chart-Erfolg

Foto: Ivan Nikolov/WENN.com

Stars wie Taylor Swift und Missy Elliott haben der US-Rapperin Cardi B zu ihrem überraschenden Charterfolg gratuliert. Die 24-Jährige schaffte es mit ihrem Song „Bodak Yellow“ auf den ersten Platz der US-Singlecharts.

Cardi B die neue Hoffnungsträgerin

Dies schaffte mit Lauryn Hill zuletzt vor 19 Jahren eine weibliche Rapperin, wie das US-Magazin „Billboard“ berichtet. Rapperin Missy Elliott (46) gratulierte per Twitter: „Das ist nicht so einfach, wie es scheint. Das ist groß.“ Bei Taylor Swift (27) bedankte sich die Newcomerin für mehrere Rosen. „So schön und reizend. Danke Taylor Swift für die Blumen. Ich liebe deine Musik“, schrieb Cardi B auf Instagram. Swift hatte zuvor mit ihrer Single „Look What You Made Me Do“ wochenlang auf dem ersten Platz der US-Charts gestanden.

Die in der New Yorker Bronx geborene Cardi B hatte sich auf Instagram bereits eine große Fangemeinde aufgebaut, als sie 2015 in der US-Realityserie „Love & Hip Hop: New York“ mitmachte. In diesem Februar unterschrieb die 24-Jährige, die bürgerlich Belcalis Almanzar heißt, den ersten Plattenvertrag. Ihre Debütsingle „Bodak Yellow“ kürte die „New York Times“ bereits zur „Raphymne des Sommers“.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren