Dienstag, 2. Februar 2010 09:41 Uhr

Remake von „We Are The World“: Diese 75 Popstars singen für Haiti

VIDEO Nachdem Simon Cowell mit seiner Haiti-Initiative und dem Charity-Song ‚Everybody’s Hurt‘ in Großbritannien Furore macht, scharren nun auch in den USA eine Reihe von Superstars mit den Hufen, um den Song ‚We Are World‘ von Lionel Richie und Michael Jackson neu aufzunehmen.

Gestern abend trafen sich über 75 Stars, darunter u.a. Celine Dion, Kanye West, Jennifer Hudson, die Jonas Brothers, Barbra Streisand, Wyclef Jean, Pink, Miley Cyrus, will.i.am, Tony Bennett, Randy Jackson, Adam Levine, Carlos Santana, Julianne Hough, Jason Mraz und auch Nicole Scherzinger, um in einem sechsstündigen Aufnahmemarathon den Track nach 25 Jahren in den Henson-Studios in Los Angeles neu aufzunehmen. Berichten zufolge sollen auch Lady Gaga, U2-Sänger Bono, Usher, Akon, Enrique Iglesias und Toni Braxton mitwirken.

Smokey Robinson, der damals bei der ersten Version ders Songs dabei war, verriet ‚E!Online‘: „Auf der neuen Aufnahme sind keine Künstler, die auf der ersten waren“.

25 Jahre nach der Originalaufnahmen in den Henson Recording Studios (zuvor A&M Recording Studios) in Hollywood, bringen Jones, Richie, Jean, RedOne, Minor und Phillips ein Gruppe unterschiedlichster Superstars von heute in genau demselben Aufnahmestudio zusammen, um den weltberühmten, ursprünglich von Richie und Michael Jackson geschriebenen Song aufzuzeichnen.

Neben der Aufzeichnung des berühmten Songs wird Oscar-Preisträger, Drehbuchautor und Regisseur Paul Haggis (Crash, Million Dollar Baby), der mit einer persönlichen Spende und Spenden von Artists for Peace and Justice bereits zahllose Leben auf Haiti retten konnte, die Aufnahme verfilmen und daraus ein Begleitvideo produzieren. Die moderne Version von „We Are The World“ und das Begleitvideo werden beide über ein Konsortium von Online- und Einzelhandelspartnern verkauft. Sämtliche Erträge kommen dabei über die neu ins Leben gerufenen Wohltätigkeitsorganisation „We Are The World Foundation“, in deren Vorstand Quincy Jones, Lionel Richie, Wyclef Jean, Paul Haggis, Randy Phillips und Botschafter Louis Moreno von der Interamerikanischen Entwicklungsbank sitzen, direkt den Erdbebenopfer auf Haiti zugute.

Jones sagte dazu: „Vor 25 Jahren bewies die Unterhaltungsbranche mit ‚We Are The World‘ ihr Engagement für unsere Mitmenschen und half der hungernden Bevölkerung in Äthiopien. Und selbst wenn Afrika auch weiterhin geholfen werden muss, erlebt Haiti heute aufgrund der Zerstörungen durch das jüngste Erbeben unermessliches Leid und bedarf einer Soforthilfe, die auch fortgeführt werden muss, wenn die Fernsehkameras wieder gegangen sind. Wir haben uns als Künstler anlässlich dieses 25. Jahrestages im Geiste von ‚We  Are The World‘ zusammengetan, um zur Katastrophenhilfe beizutragen.“

Die Teilnehmer:

QUINCY JONES – PRODUKTIONSLEITER
LIONEL RICHIE – PRODUKTIONSLEITER
WYCLEF JEAN – PRODUKTIONSLEITER
RICKEY MINOR – PRODUZENT
CARLOS SANTANA
ORIANTHI
JENNIFER HUDSON
JAMIE FOXX
SUGARLAND
ADAM LEVINE
JASON MRAZ
EARTH WIND & FIRE
NATALIE COLE
THE JONAS BROTHERS
T PAIN
BRIAN WILSON
JUSTIN BIEBER
NICOLE SCHERZINGER
INDIA.ARIE
JULIANNE HOUGH
MARY MARY
MELANIE FIONA
BEBE WINANS
MYA
TYRESE GIBSON
ANTHONY HAMILTON
RAPHAEL SAADIQ
GLADYS KNIGHT
KERI HILSON
JOEL & BENJI MADDEN
HEART
BRANDY
PINK
MUSIQ SOULCHILD
MILEY CYRUS
AKON
JORDIN SPARKS
CELINE DION
ROB THOMAS
KATHARINE McPHEE
JEFF BRIDGES
RANDY JACKSON
PATTI AUSTIN
KID CUDI
USHER
WILL.I.AM
ANYE WEST
LL COOL J
ISAAC SLADE (AKA THE FRAY)
SNOOP DOGG
NICOLE RICHIE
TREY SONGZ
ETHAN BORTNICK
TARYLL JACKSON
VINCE VAUGHN
DRAKE
FREDA PAYNE
FAITH EVANS
ROBIN THICKE
RASHIDA JONES
BARBRA STREISAND
JIMMY JEAN LOUIS
ENRIQUE IGLESIAS
ZAC BROWN
LIL WAYNE
TONY BENNETT
JOSH GROBAN
SEAN GARRETT
HARRY CONNICK, JR.
AL JARDINE
BONE THUGS AND HARMONY (BIZZY BONES)
AR RAHMEN

Videos: YouTube, E!Online

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren