Mittwoch, 3. Februar 2010 13:11 Uhr

Rihanna bei der Echo-Verleihung in Berlin

Popstar Rihanna wird womöglich am 4. März in Berlin zur diesjährigen Echo-Verleihung auftreten. Das verriet der regierende Hauptstadtfriseur Udo Walz dem Berliner Radiosender Energy. Walz ist mit seinem Team für die Styles der Stars zuständig.  „Es gibt ein wirklich sensationelles Line-Up“, verkündete erst kürzlich Thomas Schreiber, ARD-Koordinator für Unterhaltung.

UPDATE: Rihanna wird ihre neue Single ‚Rude Boy“’aus dem aktuellen Album ‚Rated R‘ zum ersten Mal im deutschen Fernsehen vorstellen. Ebenfalls auf der Echo-Bühne: Xavier Naidoo. Deutschlands Soulstar Nummer 1 präsentiert den Song ‚Halte durch‘ aus seinem Hit-Album ‚Alles kann besser werden‘.

Bei der Gala in der Messehalle am Berliner Funkturm werden nur rund 400 Gäste erwartet. Letztes Jahr wurde noch vor 10.000 in der Berliner O2 Arena gefeiert.

Im Rahmen der 19. Award-Show wird Weltstar Sade ihr Comeback feiern. Zehn Jahre nach ihrem letzten Album stellt die nigerianisch-britische Sängerin bei der Gala ihren neuen Song „Soldier Of Love“ erstmals im deutschen Fernsehen vor. u den Show-Acts des Echo 2010 gehört auch der Hamburger HipHop- und Soul-Musiker Jan Delay, der die Ballade „Hoffnung“ aus seinem Nummer-1-Album ‚Wir Kinder vom Bahnhof Soul‘ präsentiert. Zu den Echo-Nominees in den insgesamt 23 Kategorien gehören zahlreiche nationale und internationale Top-Stars. Die ARD überträgt den ECcho 2010 am 4. März, um 20.15 Uhr live.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren