Samstag, 9. Dezember 2017 16:44 Uhr

Rihanna: Warum die hier ganz hin und weg ist

LP würde gerne noch einmal mit Rihanna zusammenarbeiten. Die Singer/Songwriterin, deren echter Name Laura Pergolizzi ist, hat bereits Hits für Musikgrößen wie Cher, die Backstreet Boys und Christina Aguilera geschrieben.

Rihanna: Warum die hier ganz hin und weg ist

Foto: KIKA/WENN.com

Als eines ihrer Karriere-Highlights bezeichnet die 36-Jährige aber die Zusammenarbeit mit der R&B-Musikerin. In einem exklusiven Interview mit ‚BANG Showbiz‘ sagt sie: “Es war echt cool. Ich dachte einfach: ‚Wow.‘ Ich dachte, sie würde einfach alles verändern, aber in Wahrheit hat sie rein gar nicht verändert. Sie hat nur eine Kleinigkeit am Ende einer Note hinzugefügt.”

LP schrieb Song „Wild Thoughts“

Bei dem Stück handelt es sich um den Song ‚Wild Thoughts‘, der im Jahr 2010 auf dem Album ‚Loud‘ erschienen war. Die beiden habe etwas Besonderes verbunden, weshalb LP eine erneute Kollaboration mit der 29-Jährigen mehr als Willkommen heißen würde. Sie erzählt weiter: “Man kann es nie wissen. Ich würde es sofort tun. Ich denke, sie ist eine der coolsten Künstler. Sie war es schon immer. Sie hat eine Noblesse, die ich sehr mag.”

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren