Montag, 31. Dezember 2018 10:23 Uhr

Rita Ora datet lieber in einer Bar als beim Abendessen

Ein Date mit Rita Ora? Ein Abendessen ist da nur bedingt zu empfehlen. Die britische Sängerin mag es offenbar zwanglos. Zum Beispiel in einer schlichten Kneipe.

Rita Ora datet lieber in einer Bar als beim Abendessen

Foto: Warner Music

Ein erstes Kennenlernen bei Kerzenschein? Der britische, im Kosovo geborene Popstar Rita Ora (28) hält davon nicht viel. „Ich liebe Dates, aber nicht Abendessen oder so etwas. Das finde ich immer sehr peinlich“, sagte Ora („Let You Love Me“) der Deutschen Presse-Agentur. „Dann lieber in eine Bar gehen und etwas trinken. Das nimmt den Druck etwas raus, den mag ich nämlich nicht.“

Die berühmte Musikerin, die mit ihrem neuen Album „Phoenix“ im Frühjahr auf Tournee geht, ist in Liebesdingen eigenen Angaben zufolge ohnehin ein wenig ungelenk – nicht erst seit ihrem Erfolg. Ora: „Schon vor diesem Job habe ich in Sachen Liebe versagt. Ich war überhaupt nicht locker.“

Rita Ora datet lieber in einer Bar als beim Abendessen

Foto: Warner Music

Noch viele Träume

Auf Instagram postete sie kurz vor Weihnachten ein Bild aus einem Tonstudio. Dazu schrieb die Sängerin, die angeblich US-Schauspieler Andrew Garfield daten soll, ein kurze Bilanz über 2018: „Ich kann gar nicht sagen, was für ein Jahr das war. Von der Veröffentlichung meines Albums bis hin zu den ganzen Menschen, die mich auf meiner Reise begleitet und mir geholfen haben. Ich weiß wir haben als das Ora-Team noch viel mehr Träume, die wir erreichen wollen. Nächstes Jahr sind es zehn Jahre für mich. Ich bin so gesegnet, dass ich das tun darf, was ich liebe und dabei immer wieder vergesse, dass es eigentlich Arbeit ist.“ (dpa/KT)

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren