Montag, 8. Februar 2010 18:49 Uhr

Robbie Williams kommt mit zweitem Album „Greatest Hits“

20 Jahre im Showgeschäft, da kann man schon mal ordentlich auf den Putz hauen. Robbie Williams (35) will im Herbst zum zweiten Mal eine Zusammenstellung seiner größten Hits auf den Markt bringen. Es soll das vorerst letzte vertraglich vereinbarte Album mit seiner Plattenfirma EMI sein, von der sich Williams getrennt hatte und die nun mit Milliardenverlusten ums Überleben kämpft. Das Unternehmen verbuchte für das Geschäftsjahr bis Ende März 2009 einen Verlust vor Steuern von 1,75 Mrd. Pfund.

Williams veröffentlichte sein erstes Greatest-Hits-Album 2004. Die Platte verkaufte in den ersten Wochen allein 320.000 Stück in Großbritannien und wurde dort zum meistverkauften Album des Jahres. Seitdem hat Williams drei Studio-Alben herausgebracht, unter denen acht Top 40 Singles waren.

Offen ist, ob Williams seinen Vertrag mit EMI doch vnoch erlängert.
2004 hatte der 35-Jährige bei dem Londoner Traditionsunternehmen einen langfristigen Vertrag mit garantierten Einnahmen von 80 Millionen Pfund abgeschlossen.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren