Top News
Sonntag, 10. Februar 2019 18:20 Uhr

Robbie Williams: Hier singt seine Tochter über seine Flatulenzen

Take That depart from The Haymarket Theatre after a performance of the show 'The Band' Featuring: Robbie Williams Where: London, United Kingdom When: 04 Dec 2018 Credit: WENN.com

Robbie Williams bekommt starke gesangliche Konkurrenz und zwar von keiner Geringeren als seiner eigenen kleinen Tochter. Der Briten-Popstar veröffentlichte jetzt auf seinem Instagram-Account einen Clip, in dem sein ältestes Töchterchen von insgesamt drei Kindern, die er mit Ehefrau Ayda Field gemeinsam hat, ein wenig das eigene Gesangstalent erprobt. Und Robbie ist hellauf begeistert von den Fähigkeiten der sechsjährigen Teddy.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Robbie Williams (@robbiewilliams) am Feb 10, 2019 um 1:47 PST

Aber falls ihr jetzt denkt, dass die Kleine ein paar bekannte Popsongs vor sich hin trällert, der irrt. Worüber sie nämlich eigentlich singt sind die Angewohnheiten ihres berühmten Papas – in Sachen Schlaf und Körpergeräusche.

Der 44-Jährige schrieb zu dem Video: „Im Studio kommen verborgene Wahrheiten ans Licht“. Er fügte hinzu: „Freestyle, Teddy“ während die munter weiterhin über die Pups-Eskapaden ihres Vaters singt.

Robbie Williams: Hier singt seine Tochter über seine Flatulenzen

Foto: WENN.com

„Sie klingt so amerikanisch“

Die zuckersüßen Familien-Szenen eroberten natürlich sofort das Herz seiner Fans und Follower. „Aus dem Mund eines Babys, ahahahah“, schrieb ein amüsierter User. Er fügte hinzu: „Sie klingt so amerikanisch“. Und tatsächlich scheint der Williams-Nachwuchs eher einen amerikanischen Akzent zu bevorzugen, als einen britischen.

Ein anderer Fan schrieb: „Erzähl uns mehr Teddy“. Einige andere sagen Robbies Tochter bereits jetzt eine erfolgreiche Zukunft voraus. „Oh, ein kleiner amerikanischer Akzent. Der Auftritt ist absolut bezaubernd und Robbie guckt sie so voller, reiner Liebe an“, schwärmte jemand. Ein anderer schrieb noch: „Sie ist ein Star im Prozess! Ich kann es kaum erwarten!“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren