Montag, 18. Dezember 2017 09:13 Uhr

Robbie Williams: Tochter tritt in seine Fußstapfen

Robbie Williams freut sich, dass seine Tochter ebenfalls Künstlerin werden will. Der ‚Candy‘-Sänger hat mit seiner Frau Ayda Field die fünfjährige Tochter Teddy und den dreijährigen Sohn Charlton. Und seine kleine weiß schon jetzt genau, dass sie es ihrem Papas eines Tages gleichtun will.

Robbie Williams: Tochter tritt in seine Fußstapfen

Robbie Williams und Ayda Field. Foto: Rocky/WENN.com

„Ted ist eine Performerin. Sie kam schon aus dem Bauch mit Jazzhands. Sie sollte eigentlich jetzt schon irgendetwas in der Art machen, weil sie einfach eine natürliche Neigung zum Performen hat und ich bin sehr froh darüber. Es ist ein guter Job und ein schönes Leben und hoffentlich kann ich ihr helfen, die schmerzhaften Stolperfallen zu vermeiden.“ Aber das sagt der Ex-Take-That-Star wohl einfach nur so dahin.

Sie halten ihre Kinder aus der Öffentlichkeit

Denn so sehr der 43-Jährige aber davon träumt, mit seiner Tochter auf der Bühne zu stehen, er würde ihr das in so jungen Jahren niemals zumuten.

Quelle: instagram.com

Das Paar versucht grundsätzlich seine Kinder aus dem Rampenlicht heraus zu halten. „Ich würde das gerne machen, aber wir haben unsere Kinder jetzt die ganze Zeit aus der Öffentlichkeit heraus gehalten und das wäre nur eine Einladung für Zeitungen, ihre Gesichter abzudrucken. So wie es jetzt ist, ist es gut, denn jetzt können sie das nicht so einfach.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren