Dienstag, 9. April 2013 10:34 Uhr

Roxette: Per Gessle präsentiert neues Solo-Album

Nach dem erfolgreichen Comeback mit Roxette (zwei Alben plus Welttournee innerhalb von 20 Monaten) ruht sich Gitarrist Per Gessle keineswegs aus: Am 12. April 2013 erscheint mit „Small Apartments“ sein neues Solo-Album, der Soundtrack zum gleichnamigen Film des schwedischen Star-Regisseurs und Grammy-Gewinner Jonas Åkerlund mit Briten-Star Matt Lucas in der Hauptrolle.

Per Gessle

Dieser wurde durch Videos für Roxette, David Guetta, Lady Gaga, Madonna, Metallica, U2, Robbie Williams, Rammstein, Pink u.v.a. bekannt und war letztens für die Film-Edition bei ‚Germany’s Next Top Model‘ zuständig.

Neben zwei brandneuen Instrumentals – ‚Franklin’s Main Theme‘ und ‚Drizzle‘ – enthält das Album überarbeitete Instrumental-Versionen von Gessles Soloalbum ‚Son Of A Plumber‘ (2005) und die Songs ‚Warm. Again.‘ (Varmt igen) und ‚Dixy‘ von seinen schwedischen Soloalben ‚Mazarin‘ (2003) und ‚En händig man‘ (2007).

Auf besonderen Wunsch von Åkerlund gibt es außerdem noch einen Klassiker: Gessles Interpretation des Hollies-Hits ‚He Ain’t Heavy, He’s My Brother‘ von 1969.

Produziert wurden die insgesamt 21 Songs von Gessle sowie Christoffer Lundquist und Clarence Öfwerman in den AGM Studio in Südschweden.

Per-Gessle-Soloalbum

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren